Training für flachen Bauch | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Teil 3: Das Training für einen flachen BauchDurchschnittliche Bewertung: 5152

5 Power-Workouts für den Start in 2016

Teil 3: Das Training für einen flachen Bauch

Der Bauch ist besonders nach den Feiertagen bei vielen die Problemzone Nummer eins. Mit unserem Bauch-Workout lassen Sie die Muskeln brennen und sagen den ungeliebten Röllchen den Kampf an!

Frau steht im Fitnessstudio bauchfrei auf einem Trainingsgerät

Alle wollen ihn, aber nur wenige können ihn langfristig präsentieren. Ein trainierter und schlanker Bauch kostet viel Arbeit und Disziplin. Bei den meisten zeichnet er sich jedoch frech unter engen Oberteilen ab oder lugt über den Hosenbund. Das Gerücht, man könne Speck am Bauch durch Sit-Ups "wegtrainieren", hält sich immer noch hartnäckig.

Auch Sportübungen sind keine Zauberei und können unerwünschtes Fett ohne die richtige Ernährung nicht einfach verschwinden lassen. "Ein Sixpack wird in der Küche gemacht", heißt es auch. Trotzdem muss der Bauch während des Workouts gefordert werden, denn nur eine ausgeprägte Muskulatur kann auch sichtbar gemacht werden. Außerdem verbrauchen Muskeln mehr Energie im Körper, und am Bauch verbessern sie zudem die Rumpfstabilität und Haltung

Mit dem effektiven Workout von EAT SMARTER stärken Sie Ihre Bauchmuskulatur und trainieren sich zur Strandfigur.

Keine Zeit fürs Fitnessstudio? Diese Ausrede zählt nicht. Alle Übungen lassen sich mit wenig Equipment zuhause durchführen und ein Intensiv-Workout dauert maximal 15 Minuten. Nutzen Sie doch einmal die Werbepause ihrer Lieblingsserie für eine kleine Trainingseinheit.

Haben Sie unsere anderen Power-Workouts verpasst? Kein Problem. Hier geht's zu allen Sporteinheiten:

  1. Das Training für einen starken Rücken
  2. Das Training für einen schlanken Oberkörper
  3. Das Training für einen flachen Bauch
  4. Das Training für bezaubernde Beine

Top-Übungen für den Bauch

Frau trainiert ihren Bauch im Fitnessstudio

1. Übung: Rudercrunches

Diese Bauchübung trainiert sowohl die oberen als auch die unteren Muskeln und verbessert das Gleichgewicht sowie die Körperspannung. Deshalb dürfen Rudercrunches in unserem EAT SMARTER Power-Workout auf keinen Fall fehlen!

So wird's gemacht:

  1. Frau traininert ihre Bauchmuskeln im FitnessstudioStützen Sie sich mit Ihren Händen links und rechts vom Po ab.
  2. Lehnen Sie Ihren Oberkörper im 45-Grad-Winkel zurück und heben Sie die Füße vom Boden ab.
  3. Die Beine werden nun in Richtung Brust gezogen, während Sie den Oberkörper etwas aufrichten.


Frau macht Bauchmuskeltraining im FitnessstudioTipp: Achten Sie darauf, die Knie beim Anziehen geschlossen zu halten, um die Übung korrekt auszuführen. 

Führen Sie 15 Wiederholungen aus und trainieren Sie insgesamt in 3 Runden.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Frau traininert Beine mit Gewicht
Schlanke und muskulöse Beine - unser Training für bezaubernde Beine!
Wer sechs Wochen lang konsequent lebt und trainiert, verliert Gewicht UND erhält ein Sixpack.
Ernährungsplan Sixpack
Ein Waschbrettbauch zieht nicht nur magisch Blicke auf sich – er ist auch gesund. Wer etwa Rückenleiden vorbeugen möchte, sollte sich einen Ernährungsplan für das Sixpack zulegen.
Schreiben Sie einen Kommentar