Schlank mit Slim-Yoga | EAT SMARTER
9
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Schlank mit Slim-YogaDurchschnittliche Bewertung: 3.9159

Sanft zur Traumfigur

Schlank mit Slim-Yoga

Mit Slim-Yoga zur Traumfigur Mit Slim-Yoga zur Traumfigur

Slim-Yoga verspricht eine dauerhaft schlanke Figur – ohne Heißhunger, Stress oder Jo-Jo-Effekt. Wir stellen die Kombination aus sanften Yogaübungen und Ernährungsprogramm vor.

Bikram-Yoga, Power-Yoga, Relax-Yoga – die Bandbreite an Kursen, in denen auch wir Europäer uns mit Hingabe verbiegen können, ist inzwischen riesig. Neben innerer Ruhe und Ausgeglichenheit suchen viele Yoga-Fans auf der Matte aber noch etwas anderes: Ein schonendes Fitnesstraining für die Traumfigur. Schlank ohne Stress und ohne Jo-Jo-Effekt – das verspricht jetzt ein neues Programm aus den USA: Slim-Yoga verbindet die beliebte fernöstliche Bewegungslehre mit einem ausgefeilten Ernährungskonzept.

Slim-Yoga trainiert die Tiefenmuskulatur

Die Vorteile von Slim-Yoga und auch anderen Yoga-Stilen liegen auf der Hand: Ein regelmäßiges Üben kann sich nachweislich positiv auf das körperliche und geistige Wohlbefinden auswirken. Slim-Yoga trainiert die Muskeln, strafft den Körper, erhöht Beweglichkeit und Flexibilität und verbessert die Haltung. Und das Beste: Slim-Yoga aktiviert die Tiefenmuskulatur, die für eine schlanke, straffe Figur sorgt und die bei vielen anderen Fitnessprogrammen oft zu kurz kommt.

Slim-Yoga: Ernährungs und Fitness im Zusammenspiel

30 Tage dauert das Slim-Yoga Basisprogramm, das den Grundstein für eine dauerhaft gute Figur legen soll. Die Ernährungsumstellung und das Stoffwechselprogramm werden täglich von einfach umsetzbaren Slim-Yoga-Übungen begleitet, die man unkompliziert zu Hause nachmachen kann. Dass das Abnehmen Spaß macht und nicht in Stress ausartet, dafür sorgen beim Slim-Yoga spezielle Achtsamkeitsübungen und Atemtechniken. Fehlt nur noch die Yogamatte und Ihrer ganz entspannten Reise zur Traumfigur steht nichts mehr im Weg.

Slim-Yoga: In drei Schritten zum Besser-Esser

Die Übungen beim Slim-Yoga straffen, doch erst die richtige Ernährung sichert den Erfolg beim Slim-Yoga. In drei Schritten wird man zum Besser-Esser: Auf eine ausführliche Analyse des eigenen Essverhaltens (Gewohnheiten und Kalorienfallen erkennen) folgt ein etwas strengeres 15-tägiges Stoffwechselprogramm mit leichten Rezepten, die die Fettverbrennung ankurbeln. Abschließend vertreiben fünf Detox-Tage die letzten Pfunde und sichern den Abnehmerfolg.

Buchtipp: Slim-Yoga für zu Hause

Petra Orzech
Slim-Yoga.
Schlank mit Yoga und
gesunder Ernährung.

Buch mit DVD,
80 Seiten, 70 Fotos,
19,99 Euro.
www.slim-yoga.com  
(ben)

Ähnliche Artikel
Schlaftipps 300x225
Blockaden lösen, besser schlafen
Bikram Yoga macht schlank, fit und gesund. Und selbst ungeübte Sportmuffel können jederzeit einsteigen.
Auf dem Weg zum Gleichgewicht von Körper und Geist spielt beim Yoga die Ernährung eine wichtige Rolle. Mit diesen 10 Tipps machen Sie es wie die Yogis.
Schreiben Sie einen Kommentar