Snacks unter 150 Kalorien | EAT SMARTER
7
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Die besten Snacks unter 150 KalorienDurchschnittliche Bewertung: 4.4157

Nüsse, Obst & Co.

Die besten Snacks unter 150 Kalorien

Gummibärchen, Schokolade & Co. – Snacks können das Kalorienkonto schnell in die Höhe schnellen lassen. Doch wer bewusst nascht, der kann böse Überraschungen auf der Waage vermeiden. Wir stellen deshalb die besten Snacks unter 150 Kalorien vor.

Snacks unter 150 Kalorien: Obst und Trockenobst

Apfel - Snacks unter 150 Kalorien

Ein Sprichwort sagt „An Apple a day keeps the doctor away“. Denn Äpfel können vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und das Risiko für Schlaganfälle senken. Außerdem enthalten Äpfel viel Vitamin C und den Ballaststoff Pektin. Dieser sorgt dafür, dass das Obst lange satt macht. Äpfel sind daher der ideale Snack und bleiben ganz locker unter 150 Kalorien.

Bananen - Snacks unter 150 Kalorien

Bananen haben einen schlechten Ruf und gelten als Zuckerbomben. Doch das völlig zu unrecht. Denn das krumme Obst zählt zwar nicht zu den kalorienärmsten Sorten, doch eine mittlere Banane hat trotzdem gerade einmal 100 Kalorien. Bananen machen lange satt und sind daher ein toller Snack für den Hunger zwischendurch. Außerdem enthalten sie wertvolle B-Vitamine, etwas Vitamin C, viel Kalium und eine gute Portion Magnesium.

Datteln - Snacks unter 150 Kalorien

Zugegeben, Datteln sind Geschmackssache. Doch wer die kleinen, süßen Dinger mag, der sollte sie öfter statt Schokolade und Co. als Snack essen. Denn getrocknete Datteln punkten durch einen hohen Anteil an Magnesium, Phosphor und Calcium. Übrigens: Datteln sind zwar wegen des hohen Zuckergehalts ziemlich kalorienreich, enthalten aber wie andere Früchte auch kaum Fett. Und 3 getrocknete Datteln bringen es immerhin auf nur 87 Kalorien. 

Getrocknete Pflaumen - Snacks unter 150 Kalorien

Als kleiner Snack für Zwischendurch sind getrocknete Pflaumen ideal, denn sie befriedigen die Lust nach Süßem, bremsen Heißhunger aus und versorgen uns mit lang anhaltender Energie. Die getrockneten Früchte liefern eine gute Portion Vitamin E und Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen trägt zur Darmgesundheit bei. 

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
100 Kalorien sparen
Kleine Abnehmtricks für den Alltag
Low-Carb-Pancakes selber machen
Gibt es eigentlich auch eine kalorien- und kohlenhydratarme Pancake-Variante? Die Antwort lautet ja. Wir stellen Ihnen zwei verschiedene Rezepte für den amerikanischen Frühstücksklassiker vor.
Schreiben Sie einen Kommentar