Kohlsuppendiät | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Sophia Thiel
KohlsuppendiätDurchschnittliche Bewertung: 3.7153

Kohlsuppendiät

Was Sie über die Kohlsuppendiät wissen sollten Was Sie über die Kohlsuppendiät wissen sollten

Die Kohlsuppendiät im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.

Kohlsuppendiät - das steht auf dem Diätplan

Die Kohlsuppendiät setzt auf die figurfreundliche Wirkung des Gemüseeintopfs. Es gibt mehrere Varianten: Bei der Monodiät löffelt man ausschließlich Kohlsuppe. Zutaten sind Weißkohl, Paprika, Möhren, Frühlingszwiebeln, Stangensellerie, Tomaten, Gemüsebrühe. Bei einer Kombidiät stehen auch andere Lebensmittel auf dem Speiseplan: Obst, Salat und Gemüse und davon so viel, wie man möchte. Auch Reis, Fisch oder Geflügel als Eiweißlieferanten sind in begrenzten Mengen erlaubt, Brot und süße Getränke dagegen tabu. Verschiedene Kohlsuppenrezepte sollen Abwechslung in den Suppen-Alltag bringen. Einige Konzepte empfehlen zusätzlich Eiweißdrinks, um die Fettverbrennung anzuregen. Dazu soll man mindestens drei Liter am Tag trinken.

Kohlsuppendiät - die Idee dahinter

Die kalorienarme Kohlsuppe soll Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbeln. Kohl ist sehr wasserhaltig und liefert viele Ballaststoffe – nach dem Verzehr wird kaum Insulin ausgeschüttet. Mit dieser vitamin- und ballaststoffreichen Kost soll der Körper zudem entgiftet und das Immunsystem gestärkt werden. Pro Woche wird ein Gewichtsverlust von fünf Kilo in Aussicht gestellt.

Kohlsuppendiät - Risiken und Nachteile

Niedrige Kalorienzufuhr und schnelle Gewichtsabnahmen können zum Jo-Jo-Effekt führen. Zum langfristigen Abnehmen ist die Diät zu einseitig. Man verliert schnell die Lust an der eintönigen Suppenkost, und manchen schlägt sie auf die Verdauung (Blähungen). Als Einstieg zu einer gesunden Ernährungsumstellung ist dieses Diätkonzept z. B. für eine Woche in Ordnung, aber nicht als langfristige Ernährungsform.

Kohlsuppendiät - Gut zu wissen

Die Kohlsuppendiät ist alltagstauglich: Die Suppe ist schnell gekocht und kann für einige Tage im Voraus zubereitet oder portionsweise eingefroren werden. Berufstätige können die Suppe in einer Thermoskanne mitnehmen. Es gibt mehrere Kohlsuppen-Ratgeber. Meistens ist auch ein Part mit Atem- und Entspannungsübungen und einem Bewegungsprogramm enthalten.

Ähnliche Artikel
Die Montignac-Methode im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.
Die neue Atkins-Diät im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.
Die Apfelessig-Diät im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.
Schreiben Sie einen Kommentar