"Schlank im Schlaf"-Diät | EAT SMARTER
6
0
Drucken
0
Sophia Thiel
"Schlank im Schlaf"-DiätDurchschnittliche Bewertung: 2.8156

"Schlank im Schlaf"-Diät

Was Sie über die "Schlank im Schlaf"-Diät wissen sollten Was Sie über die "Schlank im Schlaf"-Diät wissen sollten

Die "Schlank im Schlaf"-Diät im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.

"Schlank im Schlaf"-Diät - Das steht auf dem Diätplan

Die "Schlank im Schlaf"-Diät basiert auf der sogenannten Insulin-Trennkost. Drei Mahlzeiten täglich kommen auf den Tisch. Dabei ist genau festgelegt, zu welcher Mahlzeit Eiweiß und wann Kohlenhydrate gegessen werden. Zum Frühstück gibt es Kohlenhydrate pur: Außer Butter und Sahne sind keine tierischen Eiweiße erlaubt. Beim Mittagessen dürfen Kohlenhydrate und Eiweiß zusammen verzehrt werden. Das Abendessen ist eiweißlastig: Fleisch, Fisch, Geflügel oder Ei, Quark oder Sojaprodukte werden zusammen mit Salat oder Gemüse gegessen. Tabu sind Getreideprodukte, Kartoffeln, Reis, Nudeln, Hülsenfrüchte und Obst. Zwischen den Mahlzeiten soll eine Pause von mindestens fünf Stunden liegen. Je nachdem, wie viele Kilos Diätwillige abnehmen wollen, können sie zwischen verschiedenen Abnehm-Stufen wählen.

"Schlank im Schlaf"-Diät - Die Idee dahinter

Das Diätprinzip der Insulin-Trennkost beruht auf der These, dass zu viel Insulin im Blut die Fettverbrennung blockiert. Besonders hoch sei die Insulinproduktion laut dem Internisten und Ernährungsmediziner Dr. med. Detlef Pape nach dem Verzehr von Kohlenhydraten im Mix mit tierischem Eiweiß. Um Fett abzubauen, sollen Diätwillige am Abend auf Kohlenhydrate verzichten und stattdessen Eiweiß essen. Dadurch soll die Insulinausschüttung eingedämmt und der nächtliche Fettabbau angekurbelt werden. Je nach gewählter Abnehmstufe wird ein Gewichtsverlust von bis zu fünf Kilo pro Monat versprochen.

"Schlank im Schlaf"-Diät - Risiken und Nachteile

Die Insulin-Trennkost ist wissenschaftlich umstritten. Abends können Heißhungerattacken nach Kohlenhydraten auftreten. Das Diätprinzip ist aufwendig und durch viele Regeln kompliziert.

"Schlank im Schlaf"-Diät - Gut zu wissen

Der Autor empfiehlt in Sonderfällen, zum Beispiel wenn Abnehmwillige unter ernährungsabhängigen Erkrankungen leiden, die Teilnahme an einer Abnehmgruppe unter der Betreuung von speziell für die Insulin-Trennkost ausgebildeten Ernährungsmedizinern.

Ähnliche Artikel
Die Montignac-Methode im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.
Abnehmen mit Weight Watchers im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.
Die neue Atkins-Diät im großen Diät-Test. Erfahren Sie alles über diese Methode zum Abnehmen.
Schreiben Sie einen Kommentar