Gibt es Diäten, die wirklich langfristig wirken? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Gibt es Diäten, die wirklich langfristig wirken?Durchschnittliche Bewertung: 51517

Gibt es Diäten, die wirklich langfristig wirken?

Ja, die gibt es. Allerdings tragen sie keinen klingenden Namen, sondern laufen gemeinhin unter "kalorienbewusst essen". Viele beneidenswert schlanke Menschen nutzen diese unspektakuläre Methode, ohne sich viel dabei zu denken. Immer wenn sie der Hosenbund kneift oder die Waage ein, zwei Kilo zu viel anzeigt, treten sie leise und unauffällig auf die Kalorienbremse.

Der Trick liegt im ganz allmählichen Reduzieren der Menge. Ausschleichen nennen Mediziner es, wenn sie ein Medikament schrittweise über einen längeren Zeitraum reduzieren, damit der Körper davon möglichst wenig Notiz nimmt. Die vorgeblich mühelos Schlanken machen es beim Essen genauso, sie reduzieren die Mengen langsam. Auf diese Weise vermeidet man den Hungerschock, der einem sonst das Leben schwermacht und den Körper zum Aufbegehren bringt. Übliche Abnehmprogramme empfehlen, täglich 1000, mindestens aber 500 bis 600 Kalorien einzusparen. Wer stressfrei abnehmen möchte, isst in den ersten vier Wochen nur etwa 200 Kalorien weniger als sonst. Hat der Körper sich daran gewöhnt, kann man die Kalorienmenge im Lauf der nächsten Monate nach und nach um bis zu 400 Kalorien reduzieren. Bei dieser sanften Art, die Kalorien zu reduzieren, verläuft die Kurve der Gewichtsabnahme natürlich flacher als bei Radikalkuren. Man braucht also Geduld. Oft benötigt der Körper auch erst eine Konsolidierungsphase, um dann unvermittelt mit dem Abnehmen zu beginnen. Es gilt also Gelassenheit zu üben, nur einmal pro Woche auf die Waage zu gehen und die EAT SMARTER-Rezeptsuche nach Kalorien zu nutzen.
Ähnliche Artikel
vitamin-diaet
GESUND DIÄT: Gut essen und dabei nebenbei schlank werden - mit der Hilfe bestimmter Vitamine kein Problem.
Gute-Laune-Diäten
Sie wollen abnehmen, doch das verhagelt Ihnen die Laune? Kein Wunder, vor allem wenn Sie auf Kohlenhydrate verzichten. Aber es geht auch anders: EAT SMARTER präsentiert Tipps & Tricks einer der Gute-Laune-Diäten.
Mythos Jo-Jo-Effekt: Lesen Sie auf EAT SMARTER die neusten Erkenntnisse zu Diäten und wie Sie den Jo-Jo-Effekt wirklich verhindern können.
Schreiben Sie einen Kommentar