Ist es schlimm, Essen zu bunkern? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Ist es schlimm, Essen zu bunkern?Durchschnittliche Bewertung: 51517

Ist es schlimm, Essen zu bunkern?

Essen bunkern

Geheime Schokoladendepots im Wäscheschrank und Salamihappen im Handschuhfach sind oft so etwas wie ein Notbehelf der Seele. Empfindsame Menschen verstecken aus Furcht vor Kritik ihre Vorräte, um jederzeit ungesehen an Süßigkeiten oder Snacks heranzukommen.

Echte Hungersignale des Körpers haben mit diesem Verlangen wenig gemein, die Kalorienbomben sollen Gefühle betäuben, die man anders nicht in den Griff bekommt. Die innere Leere soll "provisorisch" mit Kalorien gefüllt werden. Aber wie kriegt man den Kopf vom heimlichen Essen weg? Vorräte beseitigen und Schränke leer räumen allein reicht nicht. Man muss sich innerlich auf den Weg machen, weg vom Kühlschrank, raus aus dem Schlaraffenland, draußen aktiv werden. An Orte gehen, wo andere Belohnungen winken, zum Sport, ins Theater, zum Singen. Denn beim heimlichen Esser hungert nicht der Körper, sondern das Herz. Auf Dauer gibt es sich mit Schokolade und Knabbergebäck nicht zufrieden. Es braucht mehr: Selbstachtung, Freundlichkeit, Geborgenheit, Zuwendung. Wer diesen zutiefst menschlichen Hunger stillen möchte, braucht keine Diät, sondern den Mut, seinem Leben eine neue Wendung zu geben. Nur wie? Man kann den Einstieg finden, indem man drüber redet. Wer sich ein Herz fasst und einem nahestehenden Menschen von seinem "unanständigen Hunger" und den heimlichen Vorräten erzählt, weckt Anteilnahme und Verständnis. Sobald man bereit ist, sich vom Rettungsanker der heimlichen Kalorien zu verabschieden, leert man alle Verstecke und legt die Vorräte vor sich auf einen Tisch. Alles noch einmal anschauen, ein paar Abschiedsworte sprechen und dann entsorgen. Rituale wie dieses helfen, Rückfälle zu verhindern.
Ähnliche Artikel
Person steht auf Waage
Ob kohlenhydrathaltiges Essen dick macht oder eher schlank, darüber streiten Wissenschaftler seit Jahren. Hier klicken!
vitamin-diaet
GESUND DIÄT: Gut essen und dabei nebenbei schlank werden - mit der Hilfe bestimmter Vitamine kein Problem.
Mandarinen sind wahre Fettkiller. Lesen Sie hier, warum das so ist.
Schreiben Sie einen Kommentar