Kann man durch Muskeltraining schlank werden? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Sophia Thiel

Kann man durch Muskeltraining schlank werden?

Ja. Manche Menschen nehmen allein durch mehr Bewegung ab - vor allem Männer. Aber das sind eher Ausnahmen. Ganz ohne Kalorienknauserei gelingt es nur wenigen, unliebsame Fettpolster zum Verschwinden zu bringen. Wer sich allerdings zu einem regelmäßigen Training entschließt, dem fällt das Abnehmen viel leichter als vorher.

Muskeln sind unsere einzigen echten Fatburner: Je kräftiger sie entwickelt sind, desto mehr Fett wird im Körper verbrannt, selbst wenn man dabei gerade auf dem Sofa liegt. Wer regelmäßig trainiert, kann das erreichte Gewicht meist ohne große Kalorienzählerei über lange Zeiträume halten. Denn mit jedem Kilo aktiver Muskeln steigt unser Grundumsatz, und der macht bei uns gewöhnlichen Faultieren fast drei Viertel des gesamten Energieverbrauchs aus.

Wenn Sie durch Muskeltraining schlank werden wollen, besorgen Sie sich am besten einen Langzeitplan mit regelmäßigen Trainingsphasen und ausreichend langen Ruhepausen dazwischen. Die Pausen sind wichtig. Nur in den Ruhezeiten wächst die Muskulatur. Allzu häufiges, also tägliches Training verschlechtert deshalb den Muskelaufbau, der Körper wird überlastet, und das Üben macht keinen Spaß mehr. Lassen Sie sich bei der Planung von einem Experten helfen. Fitnesstrainer in guten Sportstudios sorgen mit einem abwechslungsreichen Training und genügend Zeit zum Regenerieren dafür, dass möglichst viele Muskelgruppen angesprochen und aufgebaut werden. Das Wichtigste dabei: Starten Sie mit dem Training schon mindestens drei oder vier Wochen vor einer kalorienarmen Diät. So beugen Sie dem Jojo-Effekt vor.

Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar