Was macht am schnellsten satt? | EAT SMARTER
6
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Was macht am schnellsten satt?Durchschnittliche Bewertung: 3.3156

Was macht am schnellsten satt?

Die ersten Zeichen von Sättigung entstehen schon während des Essens. Denn in Mund, Magen und Dünndarm sitzen Fühler, die überprüfen, ob genug auf dem Teller war, um "den ersten Hunger" zu stillen. Hier macht es vor allem die Masse, und die ist üppig, wenn reichlich Kohlenhydrat- und Ballaststoffhaltiges, Obst und Gemüse gegessen wird. Auch der Feuchtigkeitsgehalt spielt eine Rolle.

Sattmacher

Leckere Sattmacher

Suppen, wasserreiche Früchte und Salate stillen den ersten Hunger besonders schnell. Aber auch den größten Fans von üppigen Salattellern sei gesagt: Die Mischung macht es. Magenfüller allein halten nicht lange vor. Wer diese leichten Gerichte als Hauptmahlzeit wählt, isst sich in der nächsten Mahlzeit besser wieder an eiweißreichen Gerichten satt.

Greifen Sie zu Proteinen

Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass Proteine einen höheren Sättigungsgrad erzielen als Fette und Kohlenhydrate und zudem den Energieverbrauch anheben. Alle, die sehr unter Hunger leiden, weil sie einen empfindlichen Zuckerstoffwechsel besitzen, können ihn mit proteinreichen Gerichten schneller und nachhaltiger stillen als mit "schnellen" Kohlenhydraten z. B. aus Weißmehlbrötchen oder Bonbons.

Der Sättigungseffekt

Vor allem wenn es darum geht, einen runden Bauch wegzukriegen, helfen proteinreiche Gerichte ordentlich mit. Aber bevor Sie losgehen und Berge von Fleisch einkaufen, lesen Sie weiter: Es lohnt sich nicht, zu übertreiben und gleich drei eiweißreiche Mahlzeiten an sieben Tagen der Woche einzuplanen.

Bekommt der Körper zu oft zu viel des Guten, lässt der Sättigungseffekt nach. Und manchem geht dabei auch noch die gute Laune verloren, weil der Spiegel den entspannend wirkenden Nervenbotenstoffs Serotonin absinkt, wenn kaum Kohlenhydrate auf den Teller kommen.

Tolle Rezepte mit dem sättigendem Eiweiß gibts hier:

Ähnliche Artikel
Sattmacher Bohnen
Bohnen: EAT SMARTER erklärt Ihnen was die schmackhaften Sattmacher aus Amerika so gesund macht.
Machen Kartoffeln satt?
Stimmt es eigentlich, dass Kartoffeln satt mache können? Erfahre Sie hier mehr.
Kohlenhydratarm, dabei eiweißbetont – ein Ernährungskonzept welches satt macht.
Schreiben Sie einen Kommentar