Wie kriegt man den Bauch am besten weg? | EAT SMARTER
60
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Wie kriegt man den Bauch am besten weg?Durchschnittliche Bewertung: 3.21560

Wie kriegt man den Bauch am besten weg?

Bauch-Weg

Mit einem Arztbesuch und etwas Action. Eine Reihe von Stoffwechselstörungen lassen die Körpermitte anschwellen. Oft ist - auch bei Frauen - das vermeintlich so männliche Hormon Testosteron beteiligt. Es regt bei beiden Geschlechtern den Aufbau von Muskeln und Knochen an und verringert die Fettmasse.

Sinkt der Spiegel, wachsen Polster und Muskeln schwächeln. Oft entsteht der Hormonmangel jedoch erst durch das Übergewicht. Denn wenn faule Muskeln schlappmachen und Fett einlagern, sinkt der Testosteronspiegel. Glücklicherweise kann man die Hormonproduktion wieder anschieben – mit Muskeltraining und dem Verzicht auf Luxuskalorien. Das Beste daran: Mit jedem zusätzlichen Gramm Muskel steigen die Lebensfreude und der Spaß am Sex.

Aber bevor Sie ins Fitness-Studio eilen, erst mal einen Gesundheitstest machen und vom Arzt Blutzuckerspiegel, Hormone, Herz und Gefäße durchchecken lassen. Ist alles in Ordnung und er bestätigt Ihnen, dass Sie fit genug sind für ein intensives Muskeltraining, kann es losgehen. Notieren Sie Ihren Taillenumfang mit einem Maßband, damit Sie Ihre Erfolge überprüfen können. In guten Fitness-Studios hilft Ihnen ein Trainer, ein Programm zum Muskelaufbau zusammenzustellen.

Mindestens zweimal die Woche nach Plan trainieren, häufiger bringt mehr. In den ersten Wochen verbessern Sie Ihr Körpergefühl und die Koordination Ihrer Muskulatur. Ab der vierten Woche kommt der Muskelaufbau richtig in Gang, dann beginnt der Körper, mehr Testosteron zu produzieren, und die Fettzellen rund um die Leibesmitte entleeren sich zusehends. Bleiben Sie also am Ball und trainieren Sie regelmäßig, dann ist der Bauch bald verschwunden.

Ähnliche Artikel
Wie nimmt man am besten am Bauch ab? Die Antwort: Mit einem Arztbesuch und etwas Action.
Wechseljahre
Erfreulicherweise reagiert das Fettdepot, das sich in den späten Wechseljahren gern um die Leibesmitte herum ansammelt, gut aufs Abnehmen. Die ungeliebte Wölbung schrumpft schnell, wenn man auf ein paar hundert Luxuskalorien verzichtet und zusätzlich auf ausgiebiges Muskeltraining setzt!
Abnehmen
Wie nimmt man schnell ab? Lesen Wie man abnimmt, wenn man gar nichts isst.
Schreiben Sie einen Kommentar