Gute Diät-Vorsätze: So halten Sie durch! | EAT SMARTER
1
3
Drucken
3
Gute Diät-Vorsätze: So halten Sie durch!Durchschnittliche Bewertung: 1151

Schlank und fit ins neue Jahr

Gute Diät-Vorsätze: So halten Sie durch!

Bei guten Neujahrsvorsätzen gibt es oft ein dickes Problem: sie sind leicht gefasst, aber ganz schön schwer durchzuhalten. Wir verraten Ihnen pünktlich zum Jahreswechsel, mit welchen Tricks Sie es schaffen, im nächsten Jahr am Ball zu bleiben. Und wünschen Ihnen ein frohes, gesundes und schlankes Jahr 2011!

Neues Jahr, neues Glück? Regelmäßig Sport machen, sich gesünder ernähren und das Gewicht in Balance halten – die Vorhabenliste für das kommende Jahr ist am Silvesterabend schnell geschrieben. Aber dann auch wirklich durchzuhalten und allen kleinen und großen Versuchungen zu widerstehen fällt schon schwerer. Diese Tricks können helfen:

Stecken Sie sich realistische Ziele und denken Sie in Etappen
Versuchen Sie nicht, Ihr Verhalten von heute auf morgen radikal zu ändern. Jeden zweiten Abend ins Fitnessstudio und dann noch in den Yoga-Kurs? Wenn Sie im letzten Jahr keine Sportskanone waren, wird dies auch im neuen Jahr nicht der Fall sein. Wer sich zu viel auf einmal vornimmt, ist nach Ansicht von Psychologen zum Scheitern verurteilt. Setzen Sie sich konkrete, aber realistische Ziele, die Sie in Etappen aufteilen. So haben Sie häufiger Erfolgserlebnisse.

Visualisieren Sie Ihre Ziele
Sie wünschen sich, selbstbewusst im Bikini am Strand entlangzuspazieren? Oder bald regelmäßig morgens locker und gut gelaunt durch den Park zu joggen? Stellen Sie sich diese Ziele ganz genau vor. Die Macht der Gedanken kann den Willen stärken und der Motivation einen ordentlichen Kick geben. Ein konkretes Bild vor Augen zu haben, ist eine wichtige Voraussetzung, um den eigenen Lebensstil grundlegend und langfristig zu ändern.

Weihen Sie Ihr Umfeld in Ihre Pläne ein
Halten Sie Ihre Neujahrsvorsätze nicht geheim. Lassen Sie Ihren Partner, enge Freunde und auch Kollegen an Ihren Plänen, gesünder und fitter zu werden, teilhaben. Je mehr Leute davon wissen, desto geringer ist das Risiko, dass Sie aufgeben. Denn neugierige Nachfragen sind häufig Ansporn genug, um durchzuhalten.

Keine Hamsterkäufe mehr
Trennen Sie sich von Ihren Vorräten und schließen Sie den Voratsschrank. Ab jetzt gehören Hamsterkäufe der Vergangenheit an. Lediglich frisches Obst, Gemüse, Milchprodukte und Grundnahrungsmittel dürfen gebunkert werden. Aber alles, was Ihre Vorsätze gefährden könnte, bleibt ab heute im Supermarktregal.

Dem Heißhunger klug begegnen
Beugen Sie Heißhungerattacken vor und erlauben Sie sich ab und an Süßes. Denn bei strikten Verboten steigt die Lust auf Schokolade & Co. oft so sehr, dass man irgendwann gleich die ganze Tafel verputzt. Eine kalorienfreie SOS-Hilfe bei akutem Heißhunger ist Kaugummikauen. Es lenkt vom Hungergefühl ab. Aktuelle Studien zeigen zudem, dass Kaugummikauen helfen kann, am Tag weniger Kalorien aufzunehmen, da das Kauen das Essen von vielen unnötigen Snacks zwischendurch reduziert.

Gemeinsam stärker sein
Suchen Sie sich Verbündete! Eine Kollegin, die gemeinsam mit Ihnen gesünder essen möchte, Freunde, mit denen Sie zusammen zumn Sport gehen können. Wer feste Verabredungen hat, drückt sich nicht so leicht vor den Fitnesseinheiten. Gemeinsam ist man stärker und kann sich gegenseitig helfen, ein Motivationstief zu durchstehen.
Ähnliche Artikel
Abnehmen smarter: Wir verraten, wie Sie gute Vorsätze in Sachen Diät durchhalten. Lesen Sie jetzt die Tipps auf eatsmarter.de!
KOHLSUPPENDIÄT im Test: Wie gut wirkt die magische Kohlsuppe? Wir machten den Test.
Ob Sport- oder Diät-App: Smartphone-Applikationen helfen dabei, seine Ziele zu erreichen.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Meine Ziele: Keine Ziele ;) Alles kommt von selbst - erst recht die Ernährung. Wie's geht, kann ich ja jeden Tag bei Euch lesen ;)
 
Einfach 5kg weniger wären schön ;-)
 
Mache seit 3 Mon. die "Dukan-Diät", habe bis vor Weihnachten 7 kg abgenommen - über die Feiertage "ausgesetzt", aber ich meditiere jeden Tag mit einem Foto von vor 20 Jahren und "sehe" mich während diesen Festtagen etwas schlanker als in Wirklichkeit (muss noch 10 kg abnehmen). Auf diese Weise habe ich¨seit Mitte Dez ("Stilllegung" der Diät) nicht zugenommen. Nun weiss ich halt nicht, ob das Meditieren (2 x 20 Min) dabei hilft, aber es bremst halt den Griff nach vielen "verbotenen" Sachen. Bonne année à tous !