2
Drucken
2
Christian Rach - der Lebensmitteltester
05. April 2015

Almette Schnittlauch Alpenfrischkäse

"Alpenfrischkäse Schnittlauch" von Almette "Alpenfrischkäse Schnittlauch" von Almette

Frischkäse gehört in jede Küche – als Zutat ist er unglaublich vielseitig einsetzbar. Doch bei der riesigen Auswahl im Supermarkt ist es gar nicht so einfach, wirklich gute Produkte zu finden. Starkoch Christian Rach und das SGS INSTITUT FRESENIUS helfen Ihnen dabei.

Ob pur, verfeinert mit getrockneten Kräutern, Gewürzen oder Gemüse: Frischkäse gibt es in vielen Variationen. Dementsprechend groß ist auch die Produktauswahl im Supermarkt. Selbst Quark, Hüttenkäse, Mascarpone und Mozzarella gehören zu dieser Käsesorte. Christian Rach erklärt, warum das so ist: „Jeder Käse, der nach der Herstellung nicht oder nur kaum reifen muss und sofort gegessen werden kann, ist ein Frischkäse.“ Speziell der fein säuerliche Geschmack und die cremige Konsistenz überzeugen Käseliebhaber.

Ein Produkte aus dem Kühlregal hat es dem beliebten Starkoch und Genussexperten allerdings besonders angetan: der „Almette Schnittlauch“. „Beim Schnittlauch-Frischkäse von Almette ist mir zuerst die nette Verpackung aufgefallen. Das Auge isst ja bekanntlich immer mit, und dieses kleine Töpfchen sieht auf dem Tisch appetitlich aus, selbst wenn es schon angebrochen ist“, sagt Christian Rach, „aber viel wichtiger ist mir der Geschmack. Und der ist hier wunderbar – schön frisch. Und auch der Schnittlauch schmeckt nicht zu intensiv, aber dennoch aromatisch.“ Ein weiterer Pluspunkt des Supermarktprodukts: „Der Schnittlauch hat eine etwas gräuliche Farbe. Dies ist ein Zeichen von Qualität, denn es bedeutet, dass in diesem Frischkäse keine Farbstoffe stecken, da diese Verfärbung nämlich ganz natürlich ist." 

Normalerweise greift Christian Rach nur zu Frischkäse mit Doppelrahmstufe. Denn Fett ist ein Geschmacksträger und speziell beim Frischkäse merkt man den Unterschied. Die fettreduzierten Varianten enthalten oft Verdickungsmittel, um das Produkt zu stabilisieren, da dieses sonst zu wässrig wird – zumal schon „normaler“ Frischkäse kaum Fett und dafür umso mehr Wasser (laut deutscher Käseverordnung mindestens 73 Prozent) enthält. Außerdem schmecken die „leichten“ Produkte oft wie Quark, da das geschmacksgebende Milchfett bis auf ein Minimum reduziert wird. Aber: „Bei ‚Almette Schnittlauch‘ reicht jeweils die Hälfte an Fett, damit der Frischkäse geschmacklich wirklich gut ist. Zudem ist er schön cremig und fein“, sagt Christian Rach. Auch das SGS INSTITUT FRESENIUS hatte bei dem Frischkäseprodukt nichts zu beanstanden. Somit wurde es mit dem „Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen“-Siegel ausgezeichnet.

Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen Seit Januar 2014 testet EAT SMARTER gemeinsam mit Starkoch und Restauranttester Christian Rach Lebensmittel auf ihre Qualität. Dabei unterstützt uns das renommierte SGS INSTITUT FRESENIUS. Die besten Produkte stellen wir Ihnen in jeder neuen Ausgabe der EAT SMARTER-Zeitschrift und hier in diesem Blog vor.

Top-Deals des Tages
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Gehört dieser Frischkäse nicht auch zu den Milchprodukten, die von Kühen aus Massentierhaltung stammen ? Also von Tieren, die auf engstem Raum stehen und nie die Sonne oder frisches Gras sehen bzw. fressen und mit Antibiotika vollgestopft werden ? Nein danke, lieber Herr Rach, das brauche ich nicht. Falls das nicht so ist, dann nehme ich meinen Kommentar zurück.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo dannyhapunkt, Almette legt sehr hohe Standards bei der Milchauswahl. So wird nur regionale Alpenmilch der höchsten Milchgüteklasse von ausgewählten Bauernhöfen verwendet. Es kann von keiner Massentierhaltung gesprochen haben, da die Höfe im Schnitt nur 30-40 Kühe besitzen. Viele Grüße von EAT SMARTER