Den Sommer zurückholen: Mit Büffelmozzarella, Weinbergpfirsich und Rucola | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
Den Sommer zurückholen: Mit Weinbergpfirsichen und BüffelmozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 5151
13. August 2014

Den Sommer zurückholen: Mit Weinbergpfirsichen und Büffelmozzarella

Der Sommer pausiert derzeit in Deutschland. Für mich ist das ein Grund mehr, ihn mit Früchten und Gemüse der Saison zurückzuholen. Aus meinem Kochbuch „Rach kocht: Morgens, mittags, abends – lustvoll und gesund“ stelle ich Ihnen heute ein Rezept für Büffelmozzarella mit saftigen Weinbergpfirsichen, Rucola und einer Himbeer-Vinaigrette vor. Ein Rezept, mit dem Sie beim Brunch mit Gästen punkten werden, das Sie aber genauso auch als leichtes Abendessen genießen können.

Wer regelmäßig frühstückt, beginnt den Tag nicht nur gut mit Nährstoffen versorgt, er ist auch konzentrierter und leistungsfähiger. Auch das Risiko übergewichtig zu werden sinkt. Echten Frühstücksmuffeln mag das jedoch egal sein. Sie können mein Rezept für Büffelmozzarella mit Weinbergpfirsich, Rucola und Himbeer-Vinaigrette auch am Mittag, als Vorspeise am Abend oder gar als leichtes Abendessen genießen. 

Rach kocht_MozzarellaDie saftigen Weinbergpfirsiche haben gerade Saison und sind eine aromatische Alternative zum gewöhnlichen Pfirsich. Gemeinsam mit leicht bitterem Rucola, cremigem Büffelmozzarella und einer süßlichen Himbeer-Vinaigrette werden sie zum Aromawunder. 

Zum Rezept gelangen Sie hier
 


Rach kochtDas Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs „Rach kocht: Morgens, mittags, abends – lustvoll und gesund“. 

Ähnliche Artikel
Weihnachten rückt unaufhaltbar näher und damit ziehen weihnachtliche Gewürze wie Vanille, Zimt und Anis wieder vermehrt in unsere Küchen ein. Doch daraus lassen sich nicht nur Plätzen, Kuchen und Co. zaubern, sondern auch dieser fruchtige Brunnenkresse-Salat mit Feigen, Kakis und einer Vanille-Vinaigrette.
Rach Originalrezept – Apfelpies
Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit werden traditionell vermehrt Kekse mit Vanille, Stollen mit Marzipan und Lebkuchen mit Kardamom gebacken. Doch auch Äpfel passen wunderbar in die Weihnachtsbäckerei. Das möchte ich Ihnen mit diesen feinen Apfelpies aus meinem Buch "Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe“ zeigen:
Pasta mit Rindfleisch, grünen Bohnen und Gorgonzola
Ein gutes Sonntagsessen muss für mich nicht zwingend aufwendiger sein als „gewöhnliche“ Gerichte. Für dieses Nudelgericht braten Sie Rindfleisch scharf an, garen Bohnen kurz vor – und mischen am Ende beides mit Penne und Gorgonzola in einer großen Pfanne zusammen.
Schreiben Sie einen Kommentar