0
Drucken
0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
07. April 2014

Aromatisch und kräftig: der Feine Waldhonig von Darbo

Honig verwenden wir zu Hause auf unterschiedlichste Weise: als Brotaufstrich, zum Süßen als Alternative zu herkömmlichem Zucker und – na klar – zum Kochen. Nun gibt es viele verschiedene Honigsorten, und die Suche nach der eigenen Lieblingssorte kann dauern. Meiner Meinung nach ist man am besten bedient, wenn man Honig aus der Region direkt vom Imker oder auf dem Markt kauft.

Feiner Waldhonig von Adolf Darbo AG Feiner Waldhonig von Adolf Darbo AG

Doch auch im Supermarkt gibt es gute Sorten: Ich mag den „Feinen Waldhonig“ von der Adolf Darbo AG. Er ist sehr kräftig und aromatisch, jedoch nicht zu süß.

Aufgrund seines kräftigen Geschmacks benutzen wir ihn allerdings nicht zum Kochen, mit seinem dominanten Aroma würde er die anderen Zutaten des Rezepts übertönen. Da ist ein Akazienhonig besser, der eine mildere Süße hat.

Für ein ganz einfaches, wunderbares Dessert ist der „Feine Waldhonig“ von Darbo jedoch gut geeignet: griechischer Joghurt mit Honig gesüßt! Einfach einen Klecks Honig zum griechischen Joghurt geben und verrühren – fertig.

Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen Seit Januar 2014 testet EAT SMARTER gemeinsam mit Starkoch und Restauranttester Christian Rach Lebensmittel auf ihre Qualität. Dabei unterstützt uns das renommierte SGS INSTITUT FRESENIUS. Die besten Produkte stellen wir Ihnen in jeder neuen Ausgabe der EAT SMARTER-Zeitschrift und hier in diesem Blog vor.

Top-Deals des Tages
Luftbefeuchter TaoTronics Ultraschall 105W 6L Befeuchter Warm & Kalt Dampf Luftfilter mit LED-Display, separater Behälter für ätherische Öle, Nachtmodus
VON AMAZON
93,49 €
Läuft ab in:
50Pcs Baumwollstoff Patchwork Stoffe DIY Gewebe Quadrate Baumwolltuch Stoffpaket zum Nähen mit vielfältigem Muster 30x30cm
VON AMAZON
21,24 €
Läuft ab in:
Whisky-Steine-Geschenk-Set
VON AMAZON
14,40 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar