Christian Rach, Originalrezept, Waffeln, Waffelrezept | EAT SMARTER
15
6
Drucken
6
Christian Rach - der Lebensmitteltester
Herzhafte Waffeln zum BrunchDurchschnittliche Bewertung: 4.31515
05. Oktober 2014

Herzhafte Waffeln zum Brunch

Wenn Sie mal wieder einen Brunch für Freunde oder die Familie planen, habe ich eine tolle Idee für Sie: meine herzhaften Waffeln mit Käse, Möhren und Kräutern. Ihre Gäste werden zunächst vielleicht überrascht sein über den pikanten Geschmack der Waffeln, doch glauben Sie mir: aromatische Möhren, würziger Bergkäse und frischer Schnittlauch harmonieren großartig mit dem fluffigen Waffelteig.

 

Ein cremiger Dip dazu – und dem perfekten Sonntagsbrunch steht nichts mehr im Wege. 

Waffeln CR

 

Zutaten (für 4 - 6 Personen)

Für die Waffeln:
200 g Karotten 
125 g weiche Butter
1 TL Salz 
6 Eier
120 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
370 ml Milch
200 g geriebener Bergkäse
2 EL fein geschnittener Schnittlauch 
2 EL fein geschnittene glatte Petersilie 
schwarzer Pfeffer 
Butter oder Öl für das Waffeleisen

Für den Quark-Dip:
1 EL Kümmel 
2 Frühlingszwiebeln
500 g Quark (Fettstufe nach Belieben)
frische, gehackte Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)
Salz 
Pfeffer 

Zubereitungsschritte

Karotten mit einem Sparschäler schälen, waschen, fein reiben und gut mit den H.nden ausrücken. Butter und Salz mit den Quirlen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten sehr schaumig schlagen. Eier trennen, Eigelbe nach und nach gut unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch zur Butter geben, bis beides komplett zugefügt und gut eingearbeitet ist, dabei mit dem Mehl beginnen. Karotten, geriebenen Bergkäse und Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eiweiße sehr steif schlagen und unter den Teig heben.

Ein Waffeleisen erhitzen, fetten und eine kleine Kelle Waffelteig hineinfüllen, die Waffel knusprig backen. Warm stellen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Für den Dip Kümmel grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen und in möglichst feine Ringe schneiden. Quark, Frühlingszwiebeln, Kümmel und gehackte Kräuter mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Rezept gelangen Sie außerdem hier

Rach kocht

Das Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs

Rach kocht: Morgens, mittags, abends – lustvoll und gesund“.

Ähnliche Artikel
Zwiebel Marmelade von Christian Rach
Sie sind weiterhin auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit zu Weihnachten? Dann schenken Sie doch Kulinarisches! Meine Zwiebelmarmelade findet nicht nur bei Gastgebern und Beschenkten super Anklang, sondern schmeckt auch noch ganz besonders. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein kulinarisches Fest und frohe Weihnachten.
Blumenkohl-Süßkartoffel-Curry
Wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kälter werden, dann ist mir besonders nach wärmenden Gerichten wie Suppe, Eintöpfe & Co. Eines meiner Lieblingsrezepte ist dieses simple vegetarische Curry. Süßkartoffel und Blumenkohl liefern Aroma, Ingwer und Curry die nötige Schärfe und Kokosmilch rundet das Gericht zu einem harmonischen Ganzen ab.
Rach Salat
Inselfeeling in der Schüssel.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Ich hasse es, wenn in rezepten steht: "frische kräuter" oder "kräuter nach belieben". Dass kann alles oder nichts heißen. Das ist doch dann rezept.
 
Und schon wieder so eins, was ich nicht mit Klick in "Mein Kochbuch" übernehmen kann!!! :( Wieso denn bloß ....
Bild des Benutzers der-walter
Hallo Maybejam, hier ist das Rezept und da kannst Du es auch in Dein Kochbuch übernehmen: http://eatsmarter.de/rezepte/herzhafte-waffeln-mit-kaese-moehren-und-kraeutern Lg der-walter
 
danke
 
Hallo @der-walter das hilft mir zwar nicht bei meinem wiederkehrenden Grundproblem, aber dieses Mal ist mir geholfen! Vielen Dank maybejam

Seiten