Nicht nur pur ein Genuss: Aprikosen ungeschwefelt | EAT SMARTER
9
0
Drucken
0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
Nicht nur pur ein Genuss: Aprikosen ungeschwefeltDurchschnittliche Bewertung: 4.1159
11. Januar 2015

Nicht nur pur ein Genuss: Aprikosen ungeschwefelt

"Kluth Aprikosen ungeschwefelt" von Herbert Kluth (GmbH & Co. KG) "Kluth Aprikosen ungeschwefelt" von Herbert Kluth (GmbH & Co. KG)

Trockenfrüchte sind eine gesunde Alternative zu Marzipan, Chips oder Gummibonbons. Wir haben Christian Rachs Lieblingssorte vom SGS INSTITUT FRESENIUS bewerten lassen.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass sich auch Trockenfrüchte, wie z. B. Aprikosen, gut auf einem Süßigkeitenteller machen würden? Die orangefarbenen Früchte wurden schon im alten Persien von Dichtern als „Samen der Sonne“ bezeichnet und sind besonders reich an Provitamin A. Dieses stärkt die Sehkraft und sorgt für eine gesunde schöne Haut.

„Für mich ist Trockenobst eine gesunde Alternative zu Schokolade und vielen weiteren Süßigkeiten. Es enthält kein Fett, dafür aber jede Menge Vitamine und Nährstoffe. Leider hat es auch viele Kalorien, aber ab und an ist es wirklich ein toller Snack“, findet Christian Rach. Trockenobst hat außerdem durch den hohen Ballaststoffgehalt einen positiven Einfluss auf den Verdauungstrakt – zumindest bei nicht übermäßigem Verzehr. Allerdings gibt es bei den Früchten Unterschiede. „Oft werden den getrockneten Aprikosen Schwefel oder andere Konservierungsstoffe zugesetzt. Der Schwefel dient dazu, die Farbe zu erhalten und das Obst länger haltbar zu machen.“

Christian Rach bevorzugt die ungeschwefelte Variante und hat deshalb die „Aprikosen ungeschwefelt“ von Kluth nach einer Produktprüfung durch das unabhängige SGS INSTITUT FRESENIUS mit dem „Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen“-Siegel ausgezeichnet. „Die Aprikosen von Kluth sind in der Farbe vielleicht etwas dunkler, aber dafür auch wunderbar saftig und aromatisch.“ Aus diesem Grund schmecken die Früchte nicht nur pur hervorragend, sondern auch als Zutat in Gerichten. Besonders weihnachtlichem und festlichem Essen, wie z. B. einem Entensalat mit Kohlrabi und Minze, können sie eine spezielle Note verleihen.

Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen Seit Januar 2014 testet EAT SMARTER gemeinsam mit Starkoch und Restauranttester Christian Rach Lebensmittel auf ihre Qualität. Dabei unterstützt uns das renommierte SGS INSTITUT FRESENIUS. Die besten Produkte stellen wir Ihnen in jeder neuen Ausgabe der EAT SMARTER-Zeitschrift und hier in diesem Blog vor.

Ähnliche Artikel
Wildlachs Stührk
Wildlachs ist ein geschützter Begriff. Produktbezeichnungen wie „Echter Lachs“, „Öko-Lachs“, „Echter Farmlachs“, „Grönlandlachs“ und unzählige weitere Bezeichnungen sind andere Namen für Zuchtlachs.
Blätterteig
Heute stelle ich Ihnen zwei weitere Produkte meines Wintermenüs vor: zwei Sorten Blätterteig zum Ausrollen. Der erste, "Butter-Blätterteig", stammt aus Österreich aus dem Hause Tante Fanny; der zweite, "Frischer Blätterteig", von Real Quality. Sie ziehen sich beim Backen nicht zusammen und gehen schön gleichmäßig auf.
Hilcona Pasta Italia Saccottini Funghi
Die „Pasta Italia Saccottini Funghi“ von Hilcona haben im Test besonders überzeugt. Sie haben einen intensiven Pilz-Geschmack, ohne dass ihnen Aromen hinzugefügt wurden. Mit ein wenig Olivenöl und frisch geriebenem Parmesankäse ist dieses Fertiggericht nicht nur schnell zubereitet – sondern auch geschmacklich wirklich gut!
Schreiben Sie einen Kommentar