0
Drucken
0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
16. April 2017

Österlich: Französischer Orangenbiskuit

Für den Osterbrunch die perfekte Leckerei: Französischer Orangenbiskuit. Ich freue mich immer auf einen großen Osterbrunch, für den man süße und herzhafte Speisen zubereiten kann. Dieser süße, luftig-leichte Kuchen passt perfekt auf das Osterbrunch-Buffet. Ich zeige Ihnen, wie diese feine Süßspeise gelingt.

Französischer Orangenbiskuit

Französischer Orangenbiskuit 

Zutaten für den Kuchen

  • Butter zum Fetten
  • 40 g Mandelblättchen
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 80 g flüssige Butter
  • 250 ml frisch gepresster Orangensaft
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Zucker

Außerdem

  • 1 Springform (24 cm ø)
  • Backpapier
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

  1. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Das Backpapier mit Butter fetten und gleichmäßig mit Mandelblättchen bestreuen.
  2. Eier trennen. Eiweiße und eine Prise Salz in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf hoher Stufe schaumig schlagen.
  3. Die Eigelbe in einer zweiten Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe hell schaumig schlagen und dabei den Zucker zufügen.
  4. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und durch ein Sieb auf das Eigelb geben. Die Orangenschale und die lauwarme flüssige Butter zufügen und alles auf niedrigste Stufe unterziehen.
  5. Ein Drittel der Eigelbmasse mit einem Spatel oder einer Schaumkelle behutsam unter den Eischnee ziehen, dann die restliche Eigelbmasse unterheben und alles zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Dabei nicht zu viel und zu stark rühren – gerade so, dass die Masse gut vermischt ist.
  6. Die Biskuitmasse gleichmäßig in die Springform einfüllen und in den auf 175 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Den Biskuit 30 bis 35 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Den Rand mit einem kleinen, scharfen Messer von der Springform lösen und den Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen. Den Springformboden abnehmen und das Backpapier vorsichtig abziehen.
  7. Die mit Mandeln bestreute Oberfläche vielfach mit einem Holzstäbchen oder einer Gabel einstechen. Orangen- und Zitronensaft sowie ein Esslöffel Zucker in einem Topf leicht erwärmen und die Flüssigkeit gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Den Kuchen mindestens eine Stunde ziehen lassen.
  8. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und den Kuchen nach Belieben in Würfel, Streifen oder Kuchenstücke schneiden.

Das Rezept für den französischen Orangenbiskuit gibt es hier noch mal.

Französischer Orangenbiskuit

KategorieBiskuitteig

Schwierigkeitmittel

Fertig1 Std. 40 Min.

0
Rezept
Französischer Orangenbiskuit
Fertig in 1 Std. 40 Min.

AUS DIESEM BUCH
Image of Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe
VON AMAZON
UVP: 9,95 €
Preis: 5,00 €

Top-Deals des Tages
Mture Aufkleber Wandsticker Sticker, Sterne für Sternenhimmel Wandsticker, Fluoreszierend und im Dunkeln leuchtend, ideal für Kinderzimmer und Schlafzimmer
VON AMAZON
6,79 €
Läuft ab in:
Isosteel Vakuum-Isolierbehälter 1,5 L aus 18/8 Edelstahl mit Griff und 3 Kunststoff-Containern, auslaufsicher and spülmaschinengeeignet, VA-9683
VON AMAZON
Preis: 26,19 €
20,95 €
Läuft ab in:
frimi Messerschärfer (lime/schwarz)
VON AMAZON
10,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar