Christian Rach Originalrezept: Pasta mit Rindfleisch, grünen Bohnen und Gorgonzola | EAT SMARTER
4
1
Drucken
1
Christian Rach - der Lebensmitteltester
Sonntagsschmaus: Pasta mit Rindfleisch, Bohnen und GorgonzolaDurchschnittliche Bewertung: 4.8154
07. September 2014

Sonntagsschmaus: Pasta mit Rindfleisch, Bohnen und Gorgonzola

Ein gutes Sonntagsessen muss für mich nicht zwingend aufwendiger sein als „gewöhnliche“ Gerichte. Für dieses Nudelgericht braten Sie Rindfleisch scharf an, garen Bohnen kurz vor – und mischen am Ende beides mit Penne und Gorgonzola in einer großen Pfanne zusammen.

Ein Traum finde ich - gerade jetzt zum Höhepunkt der Bohnensaison.

Christian Rach Originalrezept Pasta mit Bohnen und Rindfleisch

ZUTATEN (für 4 Personen)

400 g grüne Bohnen, Salz, 450 g Nudeln (z.B. Penne oder Rigatoni), 450 g Rumpsteak, 1 Schalotte, 3 Knoblauchzehen, 60 g Kürbiskerne, 2 EL Olivenöl, 80 g Gorgonzola, 3 EL Sonnenblumenöl, Pfeffer, 1 EL Butter, 300 ml Rinderbrühe

ZUBEREITUNGSSCHRITTE

  1. Grüne Bohnen putzen, waschen und in sprudelnd kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten garen. Bohnen abgießen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. Für die Nudeln reichlich Wasser mit 1 EL Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen und darin die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen.
  2. Währenddessen Rindfleisch in etwa 4 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kürbiskerne in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur im Olivenöl hellbraun rösten. Gorgonzola in kleine Stücke brechen oder schneiden.
  3. Sonnenblumenöl in einer breiten Pfanne stark erhitzen, darin das geschnetzelte Rindfleisch in zwei Portionen von allen Seiten scharf und kurz anbraten (etwa 3 Minuten). Sobald das Fleisch Farbe bekommen hat, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Butter, Schalotten und Knoblauch in die Pfanne geben und Farbe nehmen lassen. Rindsbrühe angießen, den Bratansatz loskochen und die Bohnen zufügen.
  5. Die fertig gekochten Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben, die Bohnen mitsamt der Brühe zu den Nudeln geben, Fleisch zufügen und alles unter gelegentlichem Umrühren 2 Minuten zusammen im Topf erwärmen.
  6. Die Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken, evtl. noch etwas Brühe und Butter zufügen. Alles auf vier Teller verteilen, mit Gorgonzola und Kürbiskernen bestreuen und sofort servieren.
     

Zum Rezept gelangen Sie außerdem hier

Rach kocht

Das Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs

Rach kocht: Morgens, mittags, abends – lustvoll und gesund“.

Ähnliche Artikel
Spinatpitta, oder häufig auch Spanakopita genannt, ist ein klassisches Gericht aus der griechischen Küche. Heute stelle ich meine Variante vor.
Zwiebel Marmelade von Christian Rach
Sie sind weiterhin auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit zu Weihnachten? Dann schenken Sie doch Kulinarisches! Meine Zwiebelmarmelade findet nicht nur bei Gastgebern und Beschenkten super Anklang, sondern schmeckt auch noch ganz besonders. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein kulinarisches Fest und frohe Weihnachten.
Rach Originalrezept – Apfelpies
Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit werden traditionell vermehrt Kekse mit Vanille, Stollen mit Marzipan und Lebkuchen mit Kardamom gebacken. Doch auch Äpfel passen wunderbar in die Weihnachtsbäckerei. Das möchte ich Ihnen mit diesen feinen Apfelpies aus meinem Buch "Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe“ zeigen:
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Sehr lecker wie ich finde, das selbst kochen steht bei mir vor allem abends am Programm, unter Tags herrscht so viel stress mit Arbeit dass ich einfach lieber auf Weckerl und co vom anker zurückgreife, gibt auch warmes, aber da bleibt kaum Zeit. Und abends hat man wieder Zeit und will auch geniessen!