Diese zwei Blätterteige haben Christian Rach überzeugt. | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
Ich mag diese zwei BlätterteigeDurchschnittliche Bewertung: 4.9158
09. Januar 2014

Ich mag diese zwei Blätterteige

"Frischer Blätterteig" von Real Quality und "Butter-Blätterteig" von Tante Fanny "Frischer Blätterteig" von Real Quality und "Butter-Blätterteig" von Tante Fanny

Heute stelle ich Ihnen zwei weitere Produkte meines Wintermenüs vor: zwei Sorten Blätterteig zum Ausrollen. Der erste, "Butter-Blätterteig", stammt aus Österreich aus dem Hause Tante Fanny; der zweite, "Frischer Blätterteig", von Real Quality. Sie ziehen sich beim Backen nicht zusammen und gehen schön gleichmäßig auf.

Die Herstellung von Blätterteig ist sehr kompliziert und zeitaufwendig. Sie dauert, wenn man es richtig macht, mehrere Stunden! Blätterteig besteht im Idealfall nur aus Mehl, Salz, Wasser und Butter. Die Butter wird in einen Grundteig aus Mehl, Wasser und Salz eingeschlagen und dann „getourt“, also immer wieder ausgerollt und gefaltet. Dabei wird der Teig bei jeder neuen Arbeitsrunde um 90 Grad gedreht. Zwischen dem „Touren“ muss der Blätterteig immer wieder kalt gestellt werden, damit die Butter nicht schmilzt. Während des Backens geht der Teig locker und luftig auf, was durch den entstehenden Wasserdampf hervorgerufen wird. Die Butterschichten wirken dabei wie eine Sperre, die den Dampf nicht durchlässt, bis der Teig gebacken und damit stabil ist. Durch das „Touren“ können bis zu 730 Schichten entstehen. 

Sie merken, es ist wirklich kompliziert! Deswegen greifen Sie getrost auf fertigen Blätterteig zurück. Achten Sie aber darauf, dass er nicht mit industrieller – sogenannter – Ziehmargarine hergestellt ist. Ein guter Blätterteig zieht sich beim Backen nicht zusammen und geht schön gleichmäßig auf.

Gut finde ich sowohl den Blätterteig von Tante Fanny als auch den „Frischen-Blätterteig“ von Real Quality.Beim Blätterteig von Tante Fanny sind auch pflanzliche Fette enthalten, daher ist die Bezeichnung Butter-Blätterteig irreführend und sollte geändert werden.Geschmeckt hat er trotzdem!

Die Blätterteige kann man z. B. bei Edeka bzw. Real kaufen.

 

Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen

Seit Januar 2014 testet EAT SMARTER gemeinsam mit Starkoch und Restauranttester Christian Rach Lebensmittel auf ihre Qualität. Dabei unterstützt uns das renommierte SGS INSTITUT FRESENIUS. Die besten Produkte stellen wir Ihnen in jeder neuen Ausgabe der EAT SMARTER-Zeitschrift und hier in diesem Blog vor.

Ähnliche Artikel
Friedrichs Forellencaviar
Forellenkaviar ist eine günstige Alternative zu dem von mir bevorzugten Keta-Kaviar (Lachskaviar), den ich gern ganz frisch eingesalzen esse. Den gibt es leider aber nicht immer in gleichbleibender Qualität. Wenn ich stattdessen Forellenkaviar kaufe, achte ich darauf, dass er ein klares Korn hat und auf keinen Fall fischig riecht oder schmeckt.
Menzi Wildfond
Fond selbst zu machen, ist kinderleicht – und ein Aufwand, der sich in jedem Fall lohnt, kann der Fond doch auf Vorrat produziert werden. Egal, ob Geflügel-, Fisch-, Gemüse-, Bratenfond oder jede beliebige andere Sorte: Er verfeinert Speisen und gibt ihnen die nötige Würze. Im „Rach getestet, von EAT SMARTER empfohlen“-Test hat der Wild-Fond der MENZI GmbH besonders gut abgeschnitten.
Miree Rosmarin von Karwendel-Werke GmbH
Miree Rosmarin, hergestellt von Karwendel-Werke GmbH, kann ich gut empfehlen: Er ist frei von Farbstoffen ist und zudem schön locker und cremig.
Schreiben Sie einen Kommentar