Manche Lebensmittel beäugen Sie kritisch, andere genießen Ihr uneingeschränktes Vertrauen. Aber hätten Sie es schon gewusst? Ganz oben auf der Liste der vertrauenswürdigsten Produkte steht: Bier. | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Die Getränkeprüferin
Genießt Bier auch Ihr ungetrübtes Vertrauen?Durchschnittliche Bewertung: 4153
19. März 2014

Genießt Bier auch Ihr ungetrübtes Vertrauen?

Genießt Bier auch Ihr ungetrübtes Vertrauen?

Sie kennen das vielleicht aus dem Supermarkt. Manche Lebensmittel landen direkt in Ihrem Einkaufswagen. Bei anderen Produkten schauen Sie genauer hin, nehmen die Ware in die Hand und studieren die Verpackungsangaben. Kurz gesagt: Manche Lebensmittel beäugen Sie kritisch, andere genießen Ihr uneingeschränktes Vertrauen. Aber hätten Sie es schon gewusst? Ganz oben auf der Liste der vertrauenswürdigsten Produkte steht: Bier. Das hat eine Verbraucherstudie ergeben, für die im Auftrag der SGS mehr als 1.500 deutsche Konsumenten nach ihrem Verhalten beim Lebensmitteleinkauf befragt wurden.

Dabei kam dieses – auch für mich – erstaunliche Ergebnis heraus: Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln genießt Bier unabhängig von der Marke in der deutschen Bevölkerung einen großen Vertrauensbonus. 90 Prozent greifen beim Einkauf einfach zu. Bevor dagegen Wurstwaren, Fischprodukte oder Babynahrung im Einkaufswagen landen, ist mehr als die Hälfte der Konsumenten skeptisch und studiert ganz genau die Angaben auf der Verpackung.

Das Vertrauen in das deutsche „Nationalgetränk“ scheint also weit über das konkrete Produkt hinaus zu gehen. Denn auch die deutsche Brauwirtschaft genießt ein hohes Ansehen. So zeigen andere Befragungen zum Beispiel, dass in der Bevölkerungsmeinung Brauereien als eine der vertrauenswürdigsten Wirtschaftszweige eingestuft werden –noch vor der Automobilindustrie.

In meinem Job habe ich natürlich viel mit Brauereien und Getränkeherstellern zu tun. Manche von ihnen habe auf das Thema „Bier-Vertrauen“ angesprochen, um ihre Meinung dazu zu erfahren. Die meisten Branchenvertreter, mit denen ich gesprochen habe, sehen dies vor allem im Reinheitsgebot begründet, das besagt, dass Bier nur aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser bestehen soll.

Wie Sie sicher verstehen, ist es mir als gelernter Braumeister und Qualitätsprüfer wichtig, dass Bier jederzeit seinem Ruf als reinstes und ursprünglichstes Lebensmittel gerecht wird. Die umfangreichen Qualitätskontrollen von SGS Institut Fresenius liefern dazu einen wichtigen und unverzichtbaren Beitrag.

Die komplette SGS-Verbraucherstudie 2014 können Sie übrigens auf www.sgsgroup.de/verbraucherstudie bestellen.

 

Über den Autor dieses Beitrags

Guido Eggers ist Diplom-Braumeister und kennt die Getränkebranche seit Jahrzehnten. Als Getränke-Experte beim renommierten Lebensmittellabor SGS Institut Fresenius, das zum weltweit führenden Warenprüfkonzern SGS gehört, testen er und sein Team täglich, ob Mineralwasser, Bier, Wein oder Softdrinks das halten, was sie versprechen. Dass diese Getränke, ihre Verpackungen und auch die Herstellungsprozesse einwandfrei sind, interessiert vor allem Hersteller und Händler, die die SGS zum Beispiel mit Produktprüfungen auf Schadstoffe und Nährwerte oder mit Lieferantenkontrollen und dem Qualitätsmanagement beauftragen.

Mehr über die Dienstleistungen der SGS erfahren Sie auf www.sgsgroup.de und www.sgs-institut-fresenius.de.

Ähnliche Artikel
LImonade 1
Lebensmittel mit dem Bio-Siegel genießen ein besonderes Vertrauen unter Verbrauchern. Fragen Sie sich dabei nicht auch manchmal: warum eigentlich?
Attraktive Frau kauft auf einem Wochenmarkt Obst ein
Wie Sie sich einfach und gut ernähren
Kaloriengehalt nach dem Kochen
Hat rohes Gemüse mehr Kalorien als wenn es gekocht wurde? Fest steht: Die Zubereitungsart kann einen großen Einfluss auf den Nährstoffgehalt eines Lebensmittels haben.
Schreiben Sie einen Kommentar