0
Drucken
0
Fun Food
11. August 2017

DIY: Sushi-Torte

Du kannst von Sushi nicht genug bekommen? Dann wird dir dieser Food-Trend garantiert gefallen! Das klassische Anrichten von Sushi in kleinen Röllchen war gestern: Hier kommt die Sushi-Torte! Wir zeigen dir, wie du sie ganz einfach zu Hause selber machen kannst.

Sushi mal anders

Sushi befindet sich weiterhin auf kulinarischem Erfolgskurs. Kein Wunder, denn Sushi ist nicht nur lecker, sondern dazu auch noch gesund und enthält wenig Kalorien. Auch die Variationsvielfalt der kleinen Häppchen ist groß: Ob MakiNigiri oder Sashimi - für jeden Sushi-Liebhaber ist etwas dabei. Möchtest du bei der nächsten Einladung dein Sushi auf eine besondere Art und Weise anrichten? Dann liegst du mit der Sushi-Torte genau richtig!

Die Zubereitung

Jetzt bist du gefragt. Werde selbst aktiv und bereite die leckere Sushi-Torte zu. Mit einigen Hilfsmitteln wie einer Sushimatte, einem scharfen Messer und einer Springform fällt die Zubereitung gleich leichter.

Neben den Grundzutaten wie Sushi-Reis, Sojasauce, Nori-Blätter und Wasabi-Paste, kannst du je nach Lust und Laune weitere Zutaten verwenden. Gut eignen sich beispielsweise Lachs, Thunfisch, Tofu, Avocado, Frischkäse, Mayonnaise, Sesam und Ingwer. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Hier findest du die genaue Anleitung zur Sushi-Torte selber machen: 

Alternativ kannst du auch viele kleine Sushi-Häppchen zubereiten, die du zu einer mehrstöckigen Torte schichtest. Verschiedene leckere Sushi-Variationen findest du dafür hier:

Viel Spaß beim Nachmachen!

(sn)

Top-Deals des Tages
Rotring Zeichengeräte: Jetzt bis zu 26% reduziert
VON AMAZON
Preis: 104,00 €
41,54 €
Läuft ab in:
Rotring Zeichengeräte: Jetzt bis zu 26% reduziert
VON AMAZON
Preis: 124,00 €
46,16 €
Läuft ab in:
SUNTEC Filter-Kaffeemaschine KAM-9004 [Mit Timer-Programmierung + Anti-Tropf-Feature, Thermoskanne (1,0 l), max. 800 Watt]
VON AMAZON
Preis: 89,99 €
33,24 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar