Fast Food mal smart: Der Obst-Burger | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Fun Food
Fast Food mal smart: Der Obst-BurgerDurchschnittliche Bewertung: 3.2155
12. September 2014

Fast Food mal smart: Der Obst-Burger

Obstburger

Döner, Burger & Co. mögen für die meisten unter Ihnen sicherlich reizvoll sein. Ich persönlich hingegen kann Fast Food in der Regel nicht viel abgewinnen. Das liegt vielleicht daran, dass mir als Vegetarierin ohnehin viel „schnelles Essen“ – ich denke da an oben erwähnten Döner sowie Big Mac und Bratwurst, um nur einige zu nennen – verwehrt bleibt.

Ich würde sogar so weit gehen, zu behaupten, in 100 % der Fälle lieber zu einem bunten Salat mit Käse, einem Teller Pasta mit Gemüsesauce oder zu einer Ofenkartoffel mit leckeren Dips zu greifen statt mich für ein Fast Food-Gerichte zu entscheiden – ehrlich!

Bei Desserts und Süßspeisen hört die Disziplin dann allerdings auch bei mir auf: Ein Stück Schokokuchen in Ehren kann niemand verwehren, denke ich mir jedes Mal, wenn mich der Süßhunger packt. Und ich finde: völlig in Ordnung so! Manchmal geht es eben doch einfach um Genuss statt um Disziplin und Achtsamkeit.

Ob Sie nun also gelegentlich einen Burger verdrücken, ein Döner für Sie nach einem langen Arbeitstag manchmal einfach unwiderstehlich ist, oder ein Blaubeermuffin für Sie – ganz wie für mich – der Himmel auf Erden ist, das können Sie für sich selbst entscheiden.

Falls Sie sich bei der nächsten Versuchung jedoch lieber einmal an Ihre guten Vorsätze erinnern wollen, dann hilft Ihnen sicherlich dieser charmante Obst-Burger mit Mango-Pommes auf die Sprünge. Zugegeben: Einen Ersatz für das „Original-Burger-Pommes-Gericht“ bietet die Obst-Variante sicherlich nicht – hübsch anzusehen ist es jedoch allemal, finde ich.

Gefunden habe ich das Foto auf dem Pinterest-Profil von All Natural Health

Hier finden Sie weitere Fun Food-Ideen. 

Ähnliche Artikel
Ihr Kind kann nicht von Fast Food lassen? Lesen Sie hier, wie Sie die Kalorienbomben entschärfen.
Kürsbisgebäck
Kürbis gehört zu meinen absoluten Lieblings-Herbstgemüsen. Ob als Suppe, im Risotto oder pur im Ofen gebacken, steht er ab September fast täglich auf meinem Speiseplan. Dass er sich auch in Keksen und Kuchen gut macht, habe ich vor kurzem festgestellt. Denn der leicht süßliche Geschmack des herbstlichen Gemüses eignet sich prima für Gebäck jeder Art.
Panda Sushi
Mit rohem Fisch gefüllt und umhüllt von Algenblättern zählt Sushi sicherlich nicht zum Repertoire der beliebtesten Kindergerichte. Doch wollen wir wetten, dass diese smarten Sushi Pandas auch von den Kleinsten mir nichts, dir nichts vernascht werden?
Schreiben Sie einen Kommentar