Gesunde Zitronen-Kokos-Pralinées selber machen | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Fun Food
Kokosnuss-Pralinen: Perfekte Begleiter für einen SonnentagDurchschnittliche Bewertung: 5154
05. Juni 2015

Fun-Food-Blog

Kokosnuss-Pralinen: Perfekte Begleiter für einen Sonnentag

Sind Sie auch so ein großer Kokosnuss-Fan wie ich? Diese veganen Kokos-Pralinées erinnern mich an Sommer, Sonne und Strandurlaub. Super einfach zu machen, süß und natürlich lecker!

Pünktlich zum Sommeranfang steigen zum Wochenende die Temperaturen – perfekt, um sich ein schönes Wochenende draußen zu machen. Mich zieht es an meinen Lieblings-Beachclub an der Elbe. Dort trinken meine Freunde und ich einen leckeren Cocktail und versuchen, etwas Bräune zu tanken. Für mich gibt es nichts schöneres, als einfach in den Tag zu leben und den Sommer mit seinen lauen Abenden zu genießen.

Was machen Sie bei diesem Traumwetter? Im Park ein Grillfest veranstalten oder auf dem Balkon entspannen? Egal was Sie vorhaben, unser heutiges Fun-Food kann ich Ihnen wärmstens für das bevorstehende Sommer-Wochenende empfehlen. Es eignet sich super als Snack oder als Dessert nach dem Hauptgang!

Die leckeren Pralinées benötigen nur vier Zutaten, sind daher einfach zu machen und schmecken köstlich!

Viel Spaß und guten Appetit,

Alisha xx

Zutaten:

  • Ca. 240 Gramm Kokosraspeln
  • 85 Gramm Mandeln
  • 2 Esslöffel Kokosnussöl
  • Saft und geraspelte Schale einer Zitrone

Schritte:

  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder in einen guten Mixer geben und auf höchster Stufe zerkleinern.
  2. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und die kleinen Bällchen in weiteren Kokosraspeln wälzen.
  3. Die Kokos-Bällchen auf ein Blech legen und in den Kühlschrank stellen bis Sie kalt und fest werden.
Ähnliche Artikel
Monster-Becher.
Fruchtig, gesund und ganz einfach selber gemacht!
Kreatives Frucht-Dessert
Strand zum Vernaschen!
Schreiben Sie einen Kommentar