Sandpudding - Strand zum Vernaschen! | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Fun Food
Kreatives Sommer-Dessert: SandpuddingDurchschnittliche Bewertung: 5152
03. Juli 2015

Strand-Sand zum Vernaschen

Kreatives Sommer-Dessert: Sandpudding

Jetzt ist Sommer! Wolkenloser Himmel, strahlender Sonnenschein und endlich Bikini-Temperaturen – das perfekte Strand-Wetter. Was gibt es schöneres, als seine Zehen im warmen Sand zu vergraben, mit nackten Füßen durch die heranschwappenden Wellen zu laufen und abends gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen? Da gibt es nur ein Problem: die wenigsten von uns haben das Meer direkt vor ihrer Haustür.

Wer sich trotzdem ein wenig Strand-Feeling nach Hause holen möchte, der sollte dieses lustige Sommer-Dessert ausprobieren. Sandpudding heißt die leckere Kreation aus cremigem Pudding und feinkrümeligem Kekssand. Supereinfach und schnell zubereitet ist dieses Dessert der Hit auf jeder Sommer- oder Gartenparty, kann aber natürlich auch zu einer echten Strandparty mitgebracht werden – aber Vorsicht, sieht zum Verwechseln echt aus!

Für einen Strandeimer (ca. 20 cm Höhe) brauchen Sie:

  • 1 mittelgroßen, halbtransparenten Kinder-Spieleimer (unbenutzt, versteht sich)
  • 1 Paket Butterkekse (200g)
  • 3-4 dunkle Doppelkekse mit Cremefüllung (Oreos)
  • 225 g Frischkäse
  • 60 g Butter
  • 85 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Puddingpulver mit Vanille-Geschmack zum kalt anrühren (z.B. „Paradiescreme“ von Dr. Oetker)
  • 650 ml Milch
  • 300 g Schlagsahne

1. Die Butterkekse mit den dunklen Doppelkeksen in einen Standmixer geben und zu feinen Krümeln zermahlen. Diese bilden den „Sand“ für den Sandpudding.

2. In einer großen Schüssel den Frischkäse mit der Butter und dem Puderzucker mithilfe eines Handrührgeräts cremig schlagen. In einer anderen Schüssel ebenfalls das Puddingpulver mit der Milch cremig aufschlagen, anschließend zu der Frischkäse-Mischung geben und unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Pudding-Mischung heben.

3. Abwechselnd „Sand“ und Puddingcreme in einen sauberen Strandeimer schichten, dabei unbedingt mit einer Schicht „Sand“ abschließen. Zum Auffüllen des Desserts eignet sich am besten ein sauberes Strand-Schäufelchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!
 

(Hel)

 

Ähnliche Artikel
Vollstart in die Erdbeersaison!
Heiße Schokolade mit Schneemann aus Marshmallow
Kreative Rezept-Ideen rund um den Schneemann.
So wird gesunde Ernährung zum Kinderspiel.
Schreiben Sie einen Kommentar