Natürliches Labeling: Weniger Verpackungsmüll | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Green Living
Natürliches Labeling sorgt für weniger VerpackungsmüllDurchschnittliche Bewertung: 5152
21. März 2017

Natürliches Labeling sorgt für weniger Verpackungsmüll

Wer – wie ich – überwiegend Bio-Lebensmittel einkauft, schüttelt oft ungläubig den Kopf, wenn man die berühmte und viel zitierte Bio-Gurke in Plastikummantelung im Supermarkt liegen sieht. Die Verpackung dient dem Schutz und der Kennzeichnung der Bio-Herkunft des Produktes. Doch dieser unnötige Verpackungsmüll soll nun bald aus den Supermarktregalen verschwinden: Natürliches Labeling heißt das Zauberwort!

Natürliches Labeling

So funktioniert natürliches Labeling

Per kontaktloser Laser-Technologie werden Siegel oder Kundenlogos direkt auf die Schale von Obst und Gemüse vermerkt – gesundheitlich völlig unbedenklich. Mithilfe eines gebündelten Lichtstrahls werden Pigmente in der äußersten Schalenschicht entfernt, wodurch individuelle Bilder oder Buchstaben sichtbar gemacht werden.

Die Laser-Kennzeichnung wurde bereits 2013 von der EU genehmigt. In Australien und Neuseeland kommt diese Vorgehensweise bereits seit 2009 zum Einsatz – die Grundmethodik wurde allerdings schon im Jahr 1997 patentiert.

Keine Qualitätseinbußen

Da dieser Vorgang nur an der Außenschicht stattfindet, werden weder Geschmack noch Geruch oder Haltbarkeit und Verträglichkeit des Lebensmittels negativ beeinflusst. Das Obst oder Gemüse kann trotz des angebrachten natürlichen Labelings samt Schale verzehrt werden. Eine Umverpackung der Lebensmittel mit Plastik oder anderem Material wäre dank dieser Licht-Kennzeichnung überflüssig.

Lediglich Granatäpfel und Zitrusfrüchte können kein natürliches Labeling erhalten, da ihre Schale die entfernten Pigmente schnell durch erneute Pigmente ersetzt und das Label somit nicht mehr sichtbar ist.

Obst und Gemüse in Plastikverpackungen

Natürliches Labeling in Rewe-Märkten im Test

Weniger Verpackungsmüll und Plastik sollen in Zukunft auch in der Supermarktkette Rewe verwendet werden. Im Rahmen eines Pilotprojekts werden in ausgewählten Filialen Avocados und Süßkartoffeln in Bio-Qualität mit dem Licht-Siegel angeboten.

Natürliches Labeling ist die Kennzeichnung der Zukunft! Sie könnte beispielsweise Umverpackungen überflüssig machen, die lediglich dazu dienen, Verwechslungen zwischen Bio- und konventionellen Lebensmitteln zu vermeiden. Bedeutende Mengen an Plastik, Papier und Metall könnten dadurch eingespart werden und es gelangen weniger Treibhausgase in die Atmosphäre.

BESTSELLER
Image of reisenthel shopper mini maxi shopper dots dots
VON AMAZON
UVP: 7,75 €
Preis: 5,35 €

Top-Deals des Tages
Nur 389 EUR: AEG 7 kg Waschmaschine
VON AMAZON
Läuft ab in:
-20% auf Osram LED Leuchtmittel
VON AMAZON
Läuft ab in:
-20% auf Osram LED Leuchtmittel
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar