Erfolgreich Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt | EAT SMARTER
8
3
Drucken
3
Prof. Dr. Froböse der Fitness-Doktor
Erfolgreich Abnehmen ohne Jo-Jo-EffektDurchschnittliche Bewertung: 4.1158
11. Januar 2014

Erfolgreich Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt

Froböse Jo-Jo-Effekt

Auf viele Diäten folgt der Jo-Jo-Effekt: Kaum sind die Extra-Kilos von den Hüften verschwunden, sind sie wieder zurück. Das Ärgerliche dabei: Es kostet viel Kraft, Zeit und Disziplin, um abzunehmen. Das ist nicht nur frustrierend, sondern eigentlich auch unnötig, wie Ihnen heute unser Fitness-Doktor, Prof. Ingo Froböse, verrät. Mit seinen Tipps können Sie erfolgreich abnehmen, ohne dass der Jo-Jo-Effekt eine Chance hat!

EAT SMARTER: Nach einer Diät folgt oft der gefürchtete Jo-Jo-Effekt. Warum ist das so?

Prof. Froböse: Viele Menschen übertreiben das Abnehmen: Sie wollen zu schnell zu viel. Das liegt daran, dass sie ihren eigenen Körper nicht verstehen. Geben wir ihm zu wenig Energie, wie bei einer Diät, erlebt der Körper eine „Hungersnot“. Dem versucht er in Zukunft vorzubeugen, indem er mehr Energie fordert und gleichzeitig seinen Bedarf runterfährt. So sind die verlorenen Kilos ganz schnell wieder zurück.

EAT SMARTER: Wie kann ich verhindern, dass der Jo-Jo-Effekt bei mir auftritt?

Prof. Froböse: Abnehmen ist eine Lebensstil-Umstellung. Essen Sie – ohne geht es einfach nicht. Außerdem wichtig: „Tunen“ Sie Ihren Körper. Geben Sie ihm mehr Hubraum, indem Sie Muskeln aufbauen. Durch Ausdauertraining bekommen Sie mehr PS: Ihr Stoffwechsel wird angekurbelt und der Körper kann mehr Sauerstoff transportieren. Wenn so aus Ihrem Trabbi ein Ferrari geworden ist, verbrennen Sie auch im Ruhezustand mehr Energie – dank trainierter Muskeln und optimiertem Kreislauf.

EAT SMARTER: Und wie viel kann ich so abnehmen?

Prof. Froböse: Zwei Kilo pro Monat – das ist die absolute Obergrenze. Nur so bleibt das Abnehmen gesund. Vergessen Sie nicht, dass das Zunehmen auch länger gedauert hat.

Interview: Katharina Borgerding

Ähnliche Artikel
Turbo-Stoffwechsel
Ein funktionierender Stoffwechsel ist entscheidend, wenn man Pfunde verlieren oder aber sein Gewicht halten will. Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln verrät die besten Tricks für einen Turbo-Stoffwechsel.
Lebensmittel, die den Stoffwechsel ankurbeln
Den Stoffwechsel aktivieren? Keine schlechte Idee, wenn man unliebsamen Pfunden zu Leibe rücken möchte. Fitness-Doktor Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln verrät fünf Lebensmittel, die den Stoffwechsel ankurbeln und Ihre Gesundheit fördern.
Tipps gegen Heißhunger
Heißhunger – und nun? Dem Verlangen einfach nachgeben oder lieber dagegen ankämpfen? Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln verrät seine besten Tipps gegen Heißhunger und erklärt, wie Sie Ihr Essverhalten stärker kontrollieren können.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Ich hab innerhalb 4 Wochen 3kg abgenommen duch KH-arme Nahrung am Abend!Kein Brot oder Brötchen mehr am Abend...dafür Eiweißbrot mit weniger KH.Möchte das so beibehalten u.hae Hoffnung,weiter an Gewicht zu verlieren!Ich freu mich über jedes Gramm,das weniger ist!!!
 
Nachdem ich jeden Winter(weniger Bewegung)ca. drei Kilo zugenommen habe,bin ich diesen winter auf meinem Gewicht geblieben und habe eher ein paar Gramm weniger auf den Rippen. Wie das? Ich denke es liegt an dem vermehrten verzehr von Gemüse. So habe ich von Sep.- Weihnachten bis auf drei Ausnahmen auf Fleisch verzichtet.Dabei aber weder Fitness noch Wohlbefinden vermisst.Zweimal hatte ich starken Appetit auf Fleischberge.Ich ließ mich zum Kauf hinreisen deponierte es aber in der Tiefkühltruhe.Wo es sich noch befindet. Es beruhigt zu wissen das man könnte wenn man wollte. Nur ad hoc geht es halt nicht.Mit dem Trick habe ich auch das Rauchen schon besiegt. Mittlerweile esse ich wieder Fleisch aber weniger als vor meinem Experiment und habe mein Gewicht etwas besser unter Kontrolle. Aufgemerkt: es gibt keinen Königsweg und jede/r muss halt seine Gangart herausfinden, obwohl ja Naturgesetze ähnlich für alle gelten. Viel Glück und Wohlauf
 
Guten Tag, ich bin stark durch mehrere OP Gehbehindert, Habe ein Trocken Funktionstraining angefangen u. arbeite zu Hause jetzt mit Terrabändern( Blau). Habe vor etwa 2 Jahren ca. 30 Jahre, 2 mal Woche Krafttraining gemacht.Ist Ihr Eat Smarter Geignet?