Sind Sie gestresst? Machen Sie den Test | EAT SMARTER
50
1
Drucken
1
Prof. Dr. Froböse der Fitness-Doktor
Sind Sie gestresst? Machen Sie den TestDurchschnittliche Bewertung: 41550
17. Oktober 2014

Sind Sie gestresst? Machen Sie den Test

Vor allem Menschen, die sehr viel leisten, neigen dazu, die ersten Anzeichen von Dauerstress zu missachten und sich noch mehr Aufgaben und Termine aufzuladen. Ein Fehler, weiß Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln. Der Fitness-Experte hat einen Test entwickelt, mit dessen Hilfe Sie überprüfen können, wie angespannt oder aber entspannt Sie sind.

Der Selbsttest

Stresstest

Los geht es, liebe EAT-SMARTER-Leser: Sieben Fragen aus verschiedenen Bereichen gilt es nun zu beantworten. Dies erfordert nicht allzu viel Zeit, aber umso mehr Ehrlichkeit! Belügen Sie sich nicht selbst in der Hoffnung, ein „besseres Ergebnis“ zu erzielen. Ich kann Ihnen nur raten, die Wahrheit zu bemühen. Gerade beim Thema Stress versuchen wir häufig, Probleme zu verdrängen und auszublenden. Auf Dauer allerdings kann dies krank machen, sogar zu einem Burn-out führen. Insofern rate ich Ihnen, in Ihrem Alltag auch immer wieder „Inseln der Ruhe“ aufzusuchen, sich zu entspannen, etwas nur für sich selbst und das eigene Wohlbefinden zu tun

Aber nun zum Test – vielleicht sind Sie ja längst tiefenentspannt...

1. Wie bewerten Sie Ihr Schlafverhalten?

A) Ich schlafe oft wenig, habe Probleme beim Ein- und/oder Durchschlafen und fühle mich beim Aufstehen oft schlapp. (0 Punkte)

B) Ich habe zwar nicht immer einen regelmäßigen Schlafrhythmus, habe aber sonst keine Schlafstörungen. (1 Punkt)

C) Ich habe einen regelmäßigen Schlafrhythmus und fühle mich morgens meistens fit. (2 Punkte)

2. Fühlen Sie sich in Ihrem Job gestresst?

A) Ich habe sehr viel zu tun, aber solange ich das Wochenende frei habe, ist es okay für mich. (1 Punkt)

B) Ich fühle mich häufig überfordert und ausgelaugt. (0 Punkte)

C) Ich gehe gerne zur Arbeit. Mein Job macht mir Spaß. (2 Punkte)

3. Haben Sie oft Kopfschmerzen/Migräne oder Bauchschmerzen?

A) Ich habe häufig im Zusammenhang mit Stress starke Kopf- oder Bauchschmerzen. (0 Punkte)

B) Ich neige meist nur dann zu Kopf- oder Bauchschmerzen, wenn ich außerordentlich viel Stress ausgesetzt bin. (1 Punkt)

C) Ich habe selten mit Kopfschmerzen zu kämpfen – auch in Phasen, in denen hohe Anforderungen an mich gestellt werden. (2 Punkte)

4. Fühlen Sie sich häufig körperlich angespannt bzw. leiden unter körperlichen Verspannungen?

A) Ich leide häufig unter Nacken- und Rückenbeschwerden, die teils sehr hartnäckig sind. (0 Punkte)

B) Ich verspüre gelegentlich muskuläre Verspannungen und fühle mich angespannt. (1 Punkt)

C) Ich habe selten muskuläre Verspannungen. (2 Punkte)

5. Haben Sie einen erhöhten Blutdruck?

A) < 120-80 mmHg (normal) (2 Punkte)

B) 130/139-85/89 mmHg (1 Punkt)

C) > 140/159-90/99 mmHg (0 Punkte)

6. Gönnen Sie sich im Alltag Ruhe- und Erholungsphasen?

A) Dafür habe und/oder nehme ich mir keine oder nur sehr selten Zeit. (0 Punkte)

B) Gelegentlich mache ich eine kleine Pause. (1 Punkt)

C) Ich versuche, mir jeden Tag bewusst eine Auszeit zu nehmen. Dann will ich nichts von Arbeit und Haushalt wissen. (2 Punkte)

7. Was tun Sie als Ausgleich nach einem stressigen Tag?

A) Ich schaue mir im Fernsehen einen Film an oder spiele Computer. (0 Punkte)

B) Ich rede über das Problem mit meinem Partner/Freunden und trinke ein schönes Glas Wein. (1 Punkt)

C) Ich tobe mich erst einmal aus, beim Sport oder einem ausgiebigen, flotten Spaziergang. (2 Punkte)

HIER GEHT ES ZUR AUSWERTUNG DES TESTS

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Stoffwechsel-Test
Sie kämpfen seit Jahren mit Ihrem Gewicht, eine Diät jagt die andere, doch der Abnehmerfolg bleibt aus? Dann liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass Ihr Stoffwechsel auf Sparflamme fährt und die Gewichtsreduktion hemmt. Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln hat einen Test entwickelt, der einen Hinweis darauf gibt, ob Ihr Stoffwechsel tatsächlich Probleme bereitet. Beantworten Sie einfach die Selbsttest-Fragen – und seien Sie gespannt auf das Ergebnis.
Wie fit sind Ihre Muskeln
Muskeln sind ein wichtiger Faktor, wenn es um unsere Gesundheit geht. Aus diesem Grund hat Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln einen Test entwickelt, der Ihnen verrät, wie es um die Leistungsfähigkeit Ihrer Muskulatur bestellt ist bzw. ob bereits erste Anzeichen von Muskelschwund sichtbar werden.
Immunabwehr
Mithilfe eines starken Immunsystems kann man beinahe jeden Infekt besiegen, sagt Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln. Er hat einen Selbsttest entwickelt, der Ihnen verrät, wie gut Sie gegen Viren und Bakterien gewappnet sind und ob Sie im Hinblick auf die bevorstehende Erkältungszeit noch Nachholbedarf in Sachen Immunabwehr haben.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Typische Fragen und das Ergebnis ist vorherzusehen... Fehlt nur noch der weitere Link zum Bestellen von Produkten gegen Stress