Diätwundermittel gefunden? Neue Pille trickst den Körper aus | EAT SMARTER
23
0
Drucken
0
Neues aus der Forschung Blog
Diätwundermittel gefunden? Neue Pille trickst den Körper ausDurchschnittliche Bewertung: 4.31523
13. Januar 2015

Diätwundermittel gefunden? Neue Pille trickst den Körper aus

Viele Diätpillen haben Nebenwirkungen. © ipag Viele Diätpillen haben Nebenwirkungen. © ipag

Jedes Jahr das gleiche Spiel... Als ich vergangene Woche (wie jeden Montag) zum Cardiofit-Training aufbrach, um die Ecke Richtung Fitnessstudio bog und den Eingangsbereich des Centers erblickte, wusste ich: Diese Workout-Stunde würde purer Horror werden! Und das nicht etwa, weil die Einheit zu fordernd und der Trainer zu streng sein würde. Nein – es war vielmehr der Andrang an frisch gebackenen Fitnessjüngern, der mir Schweißperlen auf die Stirn trieb.

Die Trainingseuphorie eines Großteils der „Sport-Frischlinge“ legt sich allerdings meist nach den ersten Wochen wieder. Statt sich wie die Ölsardinen in Kursräume zu quetschen oder bei frostigen Temperaturen eine Runde im Park zu joggen, greifen viele Abnehmwillige über kurz oder lang lieber zu Diätpillen und Schlankheitsmitteln, um auf diese Weise endlich die gewünschte Traumfigur zu erlangen.

Ernährungsexperten und Mediziner raten allerdings dringend davon ab, Appetitzügler zu sich zu nehmen, denn viele Produkte – insbesondere jene aus dem Internet – haben mitunter gravierende Nebenwirkungen und schaden der Gesundheit eher als dass sie ihr nützen.

Doch schon bald könnte die schier endlose Suche nach einem effektiven Abnehmwirkstoff ein Ende haben: Forscher vom Salk-Institute for Biological Studies in La Jolla (USA) haben einen neuen Typus Diätpille entwickelt, der offenbar sehr gut verträglich und immens wirksam sein soll. „Die Pille ist wie eine imaginäre Mahlzeit“, erklärt Donald Evans, einer der Studienleiter, die das Mittel erforscht haben, „sie sendet Signale an den Körper, die suggerieren, man habe eine Mahlzeit zu sich genommen.“ Durch die Aktivierung eines Proteins, des sogenannten Farnesoid X Rezeptors, wird infolgedessen die Fettverbrennung angekurbelt – ohne dass zusätzliche Kalorien aufgenommen wurden oder aber Änderungen im Appetitverhalten entstehen.

Es existieren bereits verschiedene Diätmittel, die das besagte Protein stimulieren. Doch erstmals ist es den Forschern gelungen, dafür zu sorgen, dass die Pillen ausschließlich im Verdauungstrakt wirken, sodass gefährliche Nebenwirkungen verhindert werden können. Bislang wurde das vermeintliche Schlankheitsmittel zwar nur an Mäusen getestet. Doch die Untersuchungsergebnisse nähren die Hoffnung der Wissenschaftler, in naher Zukunft ein entsprechendes Präparat für den Menschen auf den Markt bringen zu können.

Schon bald wollen die Forscher klinische Studien durchführen, um die Wirksamkeit der neuen Diätpillen insbesondere bei Adipositas-Patienten und Menschen mit anderen Stoffwechselerkrankungen zu testen. Bis das Mittel marktreif ist, dürfte allerdings noch ein wenig Zeit vergehen. Und so lautet mein Appell an Sie: Verzichten Sie auf Appetitzügler und Schlankheitskuren und gehen Sie doch einfach den etwas längeren und – zugegebenermaßen – beschwerlicheren Weg, wenn Sie Kilos verlieren wollen: Sport und gesunde Ernährung erzielen vielleicht keinen Soforteffekt in Sachen Traumbody. Doch wenn Sie diszipliniert bleiben und an ihrem Ziel festhalten, ist die Kombination dieser beiden Elemente noch immer die gesündeste, um in ein fittes und vitales Leben zu starten – überfüllte Kursräume hin oder her!

Einen Auszug aus der Studie finden Sie hier.

Janina Darm

Hier geht es zur Blog-Seite „Neues aus der Forschung“

 

Ähnliche Artikel
Bux Burger aus Würmern
19.02.2016
Würmer sollen die Welt retten
Topliste Detox
Praktisch und einfach umzusetzen.
Vorsätze fürs neue Jahr
Mehr Sport treiben, fünf Kilo abnehmen oder endlich mit dem Rauchen aufhören: neues Jahr – neue Vorsätze. Unser Motivationsexperte verrät, wie Sie Ihre Vorsätze fürs neue Jahr auch erreichen.
Schreiben Sie einen Kommentar