Aufgepasst: Pessimisten leben länger! | EAT SMARTER
15
0
Drucken
0
Neues aus der Forschung Blog
Aufgepasst: Pessimisten leben länger!Durchschnittliche Bewertung: 4.11515
08. Juli 2014

Aufgepasst: Pessimisten leben länger!

Pessimismus hat auch Vorteile. © lassedesignen - Fotolia.com Pessimismus hat auch Vorteile. © lassedesignen - Fotolia.com

Sie trauen der Zeile nicht? Dann gehören Sie höchstwahrscheinlich zur Gattung der Pessimisten! Und dazu möchte ich Sie an dieser Stelle ganz herzlich beglückwünschen. Denn einer aktuellen Untersuchung zufolge haben Sie – im Gegensatz zu den Optimisten in unserer Gesellschaft – eine höhere Lebenserwartung und erfreuen sich bester Gesundheit.

Ein Forscherteam aus Deutschland und der Schweiz hat gerade eine Studie veröffentlicht, die genau diesen Schluss zulässt. Pessimisten, so lässt die Auswertung von Langzeitdaten aus den Jahren 1993 bis 2003 vermuten, haben eine realistische Sicht auf die Welt und das persönliche Leben. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Kräfte dosiert einzusetzen und Risiken – ob nun beruflicher oder gesundheitlicher Natur – frühzeitig erkennen zu können. „Überrascht hat uns, dass die Befragten umso pessimistischer in die Zukunft sahen, je stabiler ihre Gesundheit und je höher ihr Einkommen war“, so Frieder R. Lang, Leiter des Instituts für Psychogerontologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), der an der Studie mitgewirkt hat. Optimisten dagegen, die ihre zukünftige Zufriedenheit überdurchschnittlich hoch einschätzen, haben laut Untersuchung ein um zehn Prozent erhöhtes Risiko, körperliche Beschwerden zu erleiden.

Eine Nachricht, die die Optimisten in ihrer Haltung höchstwahrscheinlich etwas bremsen wird, mich persönlich allerdings nicht weiter belastet. Ich würde mich jetzt zwar nicht als grundlegend pessimistisch bezeichnen – aber in gewissen Situationen bin und bleibe ich, im Gegensatz zu manch anderem, schlichtweg REALIST. Fragen Sie mich beispielsweise nach der Wetterprognose für die kommende Woche in Hamburg, werde ich Ihnen ganz sicher nicht erzählen, dass strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad Celsius auf Sie warten – selbst wenn die Meteorologen dies lächelnd prognostizieren. Sagen wir es, wie es ist: Die Wetterfrösche dieses Landes haben sich schon unzählige Male geirrt. Und mit Verlaub: Eine Woche lang konstant schönes Wetter in der Hansestadt – das ist fast so selten wie eine totale Sonnenfinsternis oder der vielgerühmte Sechser im Lotto. Diese Nörgelei mögen einige als Pessimismus bezeichnen – ich nenne sie Realismus!

Und überhaupt: Wer hat eigentlich behauptet, dass ein Glas immer halb voll sein muss – und nicht halb leer? Ich halte es da mit einem schönen Sprüchlein des Journalisten und Schriftstellers Peter Bamm, der einst verkündete: „Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, dass es nicht erkaltet.“

Einen Auszug aus der Studie gibt es hier.

Janina Darm

Hier geht es zur Blog-Seite „Neues aus der Forschung“

Ähnliche Artikel
Zwei Minuten Gehen verlängern das Leben 300x225
Forscher berichten, dass schon leichte, stündlich durchgeführte Aktivitäten die Lebensdauer verlängern.
Gesund leben: Das rät die Diabetologin
Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer ist Expertin für Endokrinologie und Stoffwechsel. Seit 2010 lehrt sie an der Medizinischen Universität Wien Gender Medicine. Hier verrät sie, was Sie tun können, um lange gesund zu bleiben.
WM Brasilien
Zwei Tage noch: Dann startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Sind Sie auch schon im WM-Fieber, liebe Blog-Leser? Ich muss sagen: Ich bin es voll und ganz. Seit Jahren beobachte ich das Geschehen in der Bundesliga und freue mich, wenn die Underdogs gewinnen, der HSV sich mal wieder maßlos überschätzt und der FC Bayern – wenigstens ab und an – eine Niederlage verkraften muss. Am besten lässt sich die Faszination für den Sport wohl mit einem Zitat von Stürmer-Ass Lukas Podolski beschreiben, der einst verkündete: „So ist Fußball. Manchmal gewinnt der Bessere.“
Schreiben Sie einen Kommentar