Das 500-Kalorien-Duell | EAT SMARTER
34
2
Drucken
2
Der Schlankmacher Blog
Das 500-Kalorien-DuellDurchschnittliche Bewertung: 4.31534
11. August 2014

Das 500-Kalorien-Duell

Schokoduell - Schokolade vs. Lebensmittel

Dass Schokolade nicht gerade ein Schlank-Snack ist, ist uns allen klar. Trotzdem greift man manchmal zu, und ehe man sich versieht, hat man die ganze Tafel weggefuttert. 500-600 Kilokalorien, einfach so nebenbei. Was man stattdessen alles essen könnte, das zeige ich Ihnen heute.

Ich weiß, ich weiß, der Vergleich hinkt natürlich ein bisschen. „Wenn ich Lust auf Schokolade habe, dann esse ich doch keine Gurke!“ höre ich Sie schon sagen. Sie haben ja Recht. Mir geht es darum, einmal zu zeigen, welche Mengen anderer Lebensmittel man statt einer Tafel Schokolade essen könnte. 

Denn sich bewusst zu machen, welchen Kaloriengehalt bestimmte Lebensmittel haben, gehört zum Abnehmen einfach dazu. Wussten Sie, dass 500 Kilokalorien (wie in einer durchschnittlichen 100 Gramm-Tafel Schokolade) auch in 13 Teelöffeln Butter (481 kcal) oder 20 Teelöffeln Zucker (500 kcal) stecken? Ganz schön fies irgendwie, was man sich da manchmal vor dem Fernseher anfuttert.

Einen ähnlichen Kaloriengehalt wie eine Tafel Schokolade haben auch...

... 20 Salatgurken (480 kcal).

 

 

... 3,5 Kilogramm Erdbeeren (480 kcal).

 

 

... 3 Kilogramm Tomaten (510 kcal).

 

 

... 700 Gramm gekochten Kartoffeln (490 kcal).

 

 

... 2 Kilogramm Brokkoli (495 kcal).

 

 

... 24 Möhren (500 kcal).

 

 

... 6 Hühnereier (480 kcal).

 

 

Und wenn Sie jetzt trotzdem noch Lust auf etwas Süßes haben, dann schauen Sie doch mal hier. 

Nicole Benke

Ähnliche Artikel
Schlankmacher Buttermilch
Manchmal kann das Leben so einfach sein. Eines der besten natürlichen Light-Produkte gibt es zum Beispiel in jedem Supermarkt – und ein halber Liter davon kostet nicht mal einen Euro. Ich verrate, warum Sie Buttermilch unbedingt mal wieder auf Ihren Einkaufszettel schreiben sollten!
Iss doch was Du willst
Morgens muss man frühstücken! Oder doch nicht? Kohlenhydrate am Abend machen dick, Eiweiß macht schlank: Tipps zum Abnehmen gibt es viele. Sehr viele sogar. Und wer auf alle Theorien hört, weiß vor lauter Regeln bald gar nicht mehr, was er essen soll. Dabei steht für mich eines fest: Die eine Diät für alle, die gibt es nicht.
Abnehm-Apps
In Bewegung kommen, besser essen, das Ernährungswissen erweitern: Es gibt inzwischen zahlreiche Apps, die einem das Abnehmen erleichtern. Hier drei meiner aktuellen Favoriten!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Oh dann mache ich mir wenn ich das sehe gleich was richtiges zu Essen, denn das ist ja die richtige Mischung und noch Nachtisch, Erdbeeren yam yam
 
Wahnsinn,ich liebe Schoki...aber das mal vor Augen zu sehen was man anstatt dessen essen kann....Irre.