Die 3 besten 1-Tages-Diäten! | EAT SMARTER
32
0
Drucken
0
Der Schlankmacher Blog
Die 3 besten 1-Tages-Diäten nach OsternDurchschnittliche Bewertung: 4.21532
21. April 2014

Die 3 besten 1-Tages-Diäten nach Ostern

Ein Fastentag gleicht die Kalorienbilanz nach Ostern aus. Ein Fastentag gleicht die Kalorienbilanz nach Ostern aus.

Hefezopf, Schokoeier, Carrot Cake, Lammbraten: Wer über die Ostertage ordentlich geschlemmt hat, sollte diese Woche einen Abnehmtag einplanen. Suppen-, Saft- und Buttermilchtag: Ich habe die drei besten 1-Tages-Diäten für Sie zusammengestellt!

Hach ja, Feiertage. Da gönne ich mir gern die ein oder andere Leckerei mehr als sonst. Ich hoffe, Sie haben die Ostertage kulinarisch auch ordentlich genossen? Wer so viel gefuttert hat wie ich, sollte diese Woche einfach mal einen Tag auf die Kalorienbremse treten.

Eine 1-Tages-Diät ist natürlich keine echte Diät und hilft auch nicht gegen Übergewicht. Aber sie ist ein super Ausgleich zu Schlemmertagen, wie wir sie gerade hinter uns haben. 

Hier meine Top 3 für so einen SOS-Diät-Tag (den sie natürlich auch sonst jederzeit im Jahr einlegen können). Für alle drei Optionen gilt: Zuckerfreie Getränke wie Wasser oder Tee sind ohne Ende erlaubt, Alkohol, Süßigkeiten und Snacks sind tabu. Und wenn der Hunger zwischendurch zu groß wird, einfach eine Tasse heiße Brühe trinken!

Der Buttermilch-Tag

Sauer macht lustig – äh, schlank! (Mehr zum Gesundhietsfaktor von Buttermilch auch in unserer "Warenkunde Buttermilch").

  • Morgens: 3 EL Haferflocken mit 100 ml reiner Buttermilch vermengen. Einen kleinen Apfel reiben und unterrühren.
  • Vormittagssnack: 250 ml Buttermilch
  • Mittags: 1 Banane mit 150 ml Buttermilch und etwas Wasser pürieren und als Shake trinken.
  • Nachmittagssnack: 250 ml Buttermilch
  • Abends: 150 g Salatgurke schälen und in kleine Stücke schneiden, mit etwas Senf, einem Schuss Olivenöl und 150 ml Buttermilch zu einem Shake mixen.

Der Saft-Tag

Ein Saft-Tag erfordert ordentlich Disziplin. Sie brauchen jede Menge frisches Obst (Äpfel, Orangen, Grapefruits, Banenen) und Gemüse (z.B. Möhren, Salatgurke).

  • Morgens: Ein großes Glas (0,4 Liter) frisch gepressten Obstsaft trinken.
  • Mittags: Ein großes Glas (0,4 Liter) frisch gepressten Gemüse-Obst-Saft (z.B. Apfel-Möhre) trinken.
  • Abends: Ein großes Glas (0,4 Liter) frisch gepressten Obstsaft trinken.

Der Suppen-Tag

Die Kohlsuppendiät ist berühmt-berüchtigt. Aber ganz ehrlich: Kaum jemand mag gern eine Woche lang nur Suppe löffeln. Doch für einen Suppenfastentag ab und an eignet sich die Kohlsuppe perfekt! Klassischerweise besteht sie aus Weißkohl, Möhren, Zwiebeln, Sellerie, Paprika und Tomaten. Einfach das Gemüse kleinschneiden und in reichlich Gemüsebrühe garkochen. Mit frischem Pfeffer würzen – fertig! 

  • Morgens, mittags und abends eine Portion der Schlanksuppe löffeln.

Tipp: Hier gibt es noch zwei weitere Suppenrezepte, einmal auf asiatische und einmal auf mediterrane Art. 

​Nicole Benke

Ähnliche Artikel
Schlankmacher Buttermilch
Manchmal kann das Leben so einfach sein. Eines der besten natürlichen Light-Produkte gibt es zum Beispiel in jedem Supermarkt – und ein halber Liter davon kostet nicht mal einen Euro. Ich verrate, warum Sie Buttermilch unbedingt mal wieder auf Ihren Einkaufszettel schreiben sollten!
Iss doch was Du willst
Morgens muss man frühstücken! Oder doch nicht? Kohlenhydrate am Abend machen dick, Eiweiß macht schlank: Tipps zum Abnehmen gibt es viele. Sehr viele sogar. Und wer auf alle Theorien hört, weiß vor lauter Regeln bald gar nicht mehr, was er essen soll. Dabei steht für mich eines fest: Die eine Diät für alle, die gibt es nicht.
Lernen Sie unsere Top Ten der Ein-Tages-Diäten kennen . Hier findet sich eine 1-Tages-Diät für jeden Geschmack!
Schreiben Sie einen Kommentar