Das Low-Carb-Menü | EAT SMARTER
17
0
Drucken
0
Der Schlankmacher Blog
Das leckerste Low Carb-Menü der WeltDurchschnittliche Bewertung: 4.31517
14. Juli 2014

Das leckerste Low Carb-Menü der Welt

Low Carb Menü

Ein tolles Abendessen setzt sich direkt auf den Hüften ab? Muss nicht sein. Ich habe kürzlich ein 3-Gänge-Menü à la Low Carb gekocht. Und behaupte einfach mal: Das war das beste Schlankessen der Welt.

Kürzlich am Telefon. Ich: „Hast Du Lust, mal wieder zum Essen vorbeizukommen? Ich koche für uns!“ Freundin: „Total gern, aber bitte keine drei Gänge, ich will abnehmen.“. 

Pfff, dachte ich mir, ich verzichte doch nicht freiwillig auf Vorspeise und Dessert, nur weil Madame gerade Kalorien zählt. Also musste eine leichte Dinner-Lösung her – und ich habe kurzerhand ein Low Carb-Menü zusammengestellt. Drei Gänge, wenig Kohlenhydrate, voller Genuss. Wir hatten einen ziemlich köstlichen Abend und meine Freundin danach kein schlechtes Gewissen. Bingo!

Hier kommt die Menüfolge inklusive der Rezepte (einfach auf den Rezeptnamen oder das Bild klicken). Bei uns gab es zum Hauptgang Fisch – für die Vegetarier unter Ihnen habe ich noch eine fleischlose Alternative ausgesucht. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Die Vorspeise

Gefüllte Feigen mit Haselnusscreme

Vorspeise

Der Hauptgang

Gedünstete Schollenröllchen mit Chinakohl und Paprika (Veggie-Aternative: gegrillter marinierter Tofu mit gedünstetem Baby-Paksoi)

Hauptgang

Das Dessert

Melisse-Sorbet mit marinierten Erdbeeren

Dessert

Nicole Benke

Ähnliche Artikel
Low-Carb-Pizza
Low Carb liegt im Trend. Und auch Pizza lässt sich kohlenhydratarm zubereiten. Wir verraten Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Low-Carb-Pizza selber machen können.
Low-Carb-Brot
Verbraucherschützer üben Kritik am Hype um das Low-Carb-Brot. Auf EAT SMARTER lesen Sie die Hintergründe.
Low Carb Ernährungsplan
Sind Kohlenhydrate für unseren Körper essenziell oder machen sie uns wohlmöglich dick und krank? Viele Menschen fürchten Letzteres und setzen auf einen Low Carb Ernährungsplan.
Schreiben Sie einen Kommentar