Schlank-Food Spargel | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Der Schlankmacher Blog
Spargel: ein echtes Schlank-Food!Durchschnittliche Bewertung: 5155
06. April 2015

Spargel: ein echtes Schlank-Food!

Du meine Güte, wie die Zeit vergeht! Gerade war doch noch Weihnachten – und jetzt beginnt bald schon wieder die Spargelzeit. Endlich! Denn die feinen Stangen sind deutlich besser für die Figur und Gesundheit als Stollen und Schokoweihnachtsmänner... Ich verrate Ihnen, warum. Plus: der ultimative Spargel-Frischetest, eine leichte Hollandaise und die besten Rezepten mit dem königlichen Gemüse.

So langsam geht es los: Nach Ostern beginnen viele Spargelbauern in Deutschland mit der Ernte. Bis Mitte Juni gibt es das Gemüse dann im Handel. Greifen Sie ruhig beherzt zu, denn...

... Spargel ist ein Leichtgewicht
100 Gramm Spargel enthalten nur circa 18 Kilokalorien und 0,1 Gramm Fett. Zum Vergleich: 100 Gramm Vollmilchschokolade (Hallo Weihnachtsmann...) liefern satte 537 Kilokalorien und 32 Gramm Fett.

... Spargel ist gesund
Spargel besteht zu 95 Prozent aus Wasser. Deshalb ist er auch so kalorienarm. Die Schlankmacher-Stangen liefern aber trotzdem auch wichtige Nährstoffe. Insbesondere Folsäure, die Vitamine A, E und C, Kalium, Magnesium, Eisen und Zink.

... Spargel hilft beim Abnehmen
Dank Asparaginsäure und Kalium wirkt Spargel entwässernd und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Mit einem Gehalt von gerade einmal zwei Gramm Kohlenhydraten pro 100 Gramm ist Spargel außerdem eine Top-Wahl für alle, die sich nach dem Low-Carb-Prinzip ernähren.

Vorsicht heißt es lediglich bei Saucen und Beilagen: geschmolzene Butter, eine Sauce Hollandaise oder Béarnaise sind wahrlich keine Schlankmacher. Die also etwas vorsichtig dosieren. Wir haben für Sie ein Rezept für eine etwas leichtere Hollandaise entwickelt. Als Beilage lieber zu magerem Schinken als zum panierten Schnitzel greifen. Auch ein gedünstetes oder gegrilltes Stück Lachsfilet passt gut zu Spargel und liefert gesunde Fettsäuren.

Frische erkennen
Der schnelle Frischetest im Supermarkt: Frischer Spargel sollte leicht quietschen, wenn man die Stangen aneinander reibt. Die Schnittstellen sollten außerdem schön feucht und nicht ausgetrocknet sein. Am besten essen Sie den Spargel direkt am Einkaufstag. Notfalls können Sie die Stangen aber auch einen Tag in ein feuchtes Küchentuch gewickelt im Gemüsefach vom Kühlschrank aufbewahren.

Einfach lecker: die besten Spargelrezepte
Die besten Tipps für Spargelköche finden Sie hier. Und hier geht es zu den besten Spargelrezepten von EAT SMARTER. Mein Tipp: Seien Sie auch mal kreativ und kombinieren Sie Spargel zum Beispiel mit Erdbeeren oder mit Eiern, belegen Sie eine Pizza mit Spargel oder garen Sie die Stangen im Ofen.

Nicole Benke

Ähnliche Artikel
Spargelsaison
Wenig Kalorien, kaum Fett, wichtige Nährstoffe: Spargel ist ein echtes Schlankfood. Dank mildem Wetter begann die Saison in diesem Jahr besonders früh und vor dem normalen Start am 17. April. Bereits seit einigen Tagen gibt es Spargel aus Deutschland – und ich sage Ihnen, warum Sie unbedingt zugreifen sollten!
Schlankmacher Kürbis
Noch bis November ist Kürbissaison. Und alle, die auf ihre gute Figur achten, können sich freuen! Denn Kürbis ist nicht nur gesund, sondern auch richtig kalorienarm
Bleichspargel
Es gibt weißen und grünen Spargel. Doch welche Sorte ist die bessere?
Schreiben Sie einen Kommentar