Leichtes Weihnachtsmneü | EAT SMARTER
7
0
Drucken
0
Der Schlankmacher Blog
Weihnachtsmenü: lecker geht auch leichtDurchschnittliche Bewertung: 4.7157
15. Dezember 2014

Weihnachtsmenü: lecker geht auch leicht

Kalorien zählen an Weihnachten? Find ich irgendwie doof. Aber es muss ja auch nicht immer gleich die fette Gans sein. Dieses Menü beweist: Man kann auch richtig festlich und lecker kochen, ohne das Kalorienkonto zu sehr zu belasten.

Irgendjemand hat einmal gesagt: Man nimmt nicht zwischen Weihnachten und Silvester zu – sondern zwischen Silvester und Weihnachten. Wie wahr, finden Sie nicht? Auch ich plädiere für etwas mehr Genuss während der Feiertage. Denn kleine Schlemmereien kann man durch ausgiebige Spaziergänge oder einen Entlastungstag vor Silvester wieder ausgleichen.

Für alle, die noch auf Suche nach inspiration für Heiligabend sind: Hier kommt ein leichtes Weihnachtsmenü, bei dem das Motto lautet: wenig Kalorien – und voller Geschmack!

Die Vorspeise

Rote Bete Suppe mit Lebkuchengewürz

Leichtes Süppchen mit weihnachtlichen Aromen. (210 kcal / Portion).

Rote Bete Suppe mit Lebkuchengewürz

 

Das Hauptgericht (vegetarisch)

Crêpe-Päckchen mit karamellisierten Schwarzwurzeln

Schwarzwurzeln stecken voller gesunder Nährstoffe. Und machen im leckeren Crêpe-Päckchen ordentlich was her! (205 kcal / Portion).

Crêpe-Päckchen mit karamellisierten Schwarzwurzeln

 

Das Hauptgericht (Geflügel)

Gebräunte Perlhuhnbrust auf rotgrünem Gemüse

Perfekter Mix: fettarmes Geflügel trifft vitaminreiches Gemüse. (186 kcal / Portion)

Gebräunte Perlhuhnbrust mit rotgrünem Gemüse

 

Das Dessert 

Glühwein-Götterspeise mit Honig-Zimt-Sauce

Leckere Nachspeise ganz ohne Fett. Und statt Wein können Sie auch weißen und roten Traubensaft verwenden! (160 kcal / Portion).

Glühwein-Götterspeise mit Honig-Zimt-Sauce

Für Sie war nichts dabei? In unserem Special finden Sie noch mehr EAT SMARTER-Weihnachtsrezepte! 

Nicole Benke

Ähnliche Artikel
Schlankmacher Kürbis
Noch bis November ist Kürbissaison. Und alle, die auf ihre gute Figur achten, können sich freuen! Denn Kürbis ist nicht nur gesund, sondern auch richtig kalorienarm
Ho ho ho! Weihnachten steht vor der Tür! Haben Sie schon Ihren Wunschzettel geschrieben? Falls nicht: Hier kommen sechs Küchenhelfer, die auf meiner Weihnachts-Wishlist 2014 stehen (wünschen darf man sich ja schließlich alles, sagte meine Oma immer). Vielleicht ist da ja auch etwas für Sie dabei! Denn wer abnehmen möchte, sollte so oft wie möglich selbst kochen. Und das macht mit den richtigen Utensilien einfach viel mehr Spaß.
Fett sparen beim Kochen
Beim Kochen Fett einsparen – das ist mit den richtigen Küchenhelfern ganz leicht. Ich verrate Ihnen, warum Sie sich dringend einen Fettpinsel kaufen und beim Kochen auch mal Volldampf geben sollten!
Schreiben Sie einen Kommentar