Eiswürfel mal anders | EAT SMARTER
16
0
Drucken
0
Smarter Kochen Blog
12. Juli 2014

Eiswürfel mal anders

Mit einem kühlen Drink auf der Terrasse oder dem Balkon die Sonne genießen – was gibt es an einem schönen Sommertag Besseres? Doch klassische Eiswürfel, die einfach nur aus gefrorenem Wasser bestehen, sind Ihnen auf Dauer zu langweilig? Mir auch! Deshalb hier drei Tipps, wie Sie Ihr Getränk kreativer kühlen können!

Extrem fruchtig

Gefrorener SaftWarum immer nur Wasser tiefkühlen? Eiswürfel aus gefrorenem Fruchtsaft sehen im Glas nicht nur toll aus, sondern verwässern Apfelschorle, Limonade & Co. beim Schmelzen auch nicht und geben Wein, Sekt und Bowle eine besondere Note.

Buntes Innenleben

Eingefrorene FrüchteEin optisches Highlight sind Eiswürfel, in die Blüten, Beeren oder Kräuter mit eingefroren wurden. Einfach die gewünschten Zutaten in Eiswürfelbehälter legen, mit Wasser auffüllen und tiefkühlen – fertig!

Das Gute liegt so nah

Gefrorene FrüchteZum Kühlen sommerlicher Drinks eignen sich auch toll tiefgefrorene Obststücke – hier können Sie kreativ werden! Probieren Sie zum Beispiel einmal tiefgefrorene Himbeeren oder Trauben als Eiswürfelersatz.

Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar