0
Drucken
0
Smarter Kochen Blog
02. August 2014

Erfrischung gefällig?

Bei steigenden Temperaturen sehnen Sie sich sicher auch nach einer Abkühlung in Form von Eistee, Limonade & Co., oder? Doch fertig gekauft, sind die Getränke oft wahre Zuckerfallen. Wie gut, dass Sie sie ganz leicht selbst machen können!

Vielseitiger Eistee

EisteeEistee selbst zu machen ist gar nicht so schwer: Einfach den Tee nach Packungsanleitung kochen, abkühlen lassen und mit Fruchtsaft oder Sirup und nach Belieben etwas Zucker oder Süßstoff verfeinern. Um die Erfrischung perfekt zu machen, geben Sie noch einige Eiswürfel dazu. Das Beste: Mit der Wahl der Teesorte können Sie die Geschmacksrichtung selbst bestimmen. Probieren Sie zum Beispiel einmal Eistee mit fruchtigem Johannisbeeraroma oder die Variante mit Hibiskus- und Cranberrygeschmack.

Süße Limonade

LimonadeMineralwasser, Zitronen- oder Limettensaft und etwas Zucker – für eine selbstgemachte Limonade reichen diese einfachen Grundzutaten. Fruchtiger wird es zum Beispiel mit Eiswürfeln mit frischen Beeren oder aus Saft – durch die fruchteigene Süße können Sie so auch Zucker einsparen.

Fruchtige Bowle

BowleEine Bowle ohne Alkohol ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit, sich an heißen Tagen etwas abzukühlen. Einfach Mineralwasser mit Fruchtsaft oder Sirup nach Geschmack mischen und mit kleingeschnittenem Obst oder Beeren und Eiswürfeln verfeinern – fertig!

Top-Deals des Tages
COM-FOUR® Tisch oder Standventilator mit rundem Standfuß
VON AMAZON
22,22 €
Läuft ab in:
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar