Pretty in pink: Wissenswertes rund um Rote Bete | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Smarter Kochen Blog
Pretty in pink: Wissenswertes rund um Rote BeteDurchschnittliche Bewertung: 5158
25. Oktober 2014

Pretty in pink: Wissenswertes rund um Rote Bete

Die Rote-Bete-Saison ist eröffnet! Zugegeben, das Gemüse ist nicht jedermanns Sache, aber die aromatische Knolle enthält nicht nur reichlich Eisen, sondern kann auch auf vielfältige Weise zubereitet werden. Was Sie bei Einkauf und Lagerung beachten sollten sowie drei tolle Rezepte mit Roter Bete, verrate ich Ihnen heute.

Eine gute Qualität erkennen Sie daran, dass das Gemüse eine feste, glatte Schale hat. Greifen zu lieber zu kleineren Knollen, da zu große und dicke Exemplare häufig holzig sind.

Aufbewahren sollten Sie Rote Bete an einem kühlen und trockenen Ort oder im Gemüsefach des Kühlschranks. Möchten Sie das Gemüse einfrieren, müssen Sie dieses vorher garkochen, schälen und in Stücke schneiden. So aufbewahrt ist Rote Bete bis zu 10 Monate haltbar.

Tragen Sie bei der Verarbeitung der Knollen am besten Handschuhe, da der rote Saft stark abfärbt. Sollte doch einmal etwas danebengehen, können Sie die Flecken mit Zitronensaft entfernen.

Bunt und cremig

Rote-Bete-RisottoBei diesem Risotto isst eindeutig das Auge mit – denn die aromatische Rote Bete verleiht ihm eine schöne rosa Farbe. Sahnequark macht das Reisgericht besonders cremig, würziger Käse rundet den smarten Genuss ab. Alle, die einen etwas schärferen Geschmack mögen, können das fertige Risotto mit frisch geriebenem Meerrettich bestreuen.

Pizza mal anders

Pizza mit Roter BeteDiesen Pizzabelag kennen Sie bestimmt noch nicht: Kürbis und Rote Bete verfeinern hier den italienischen Teigfladen. Frischkäse sorgt dafür, dass die Pizza nicht zu trocken wird, Rote-Bete-Sprossen geben dem Gericht das gewisse Etwas.

Simpel und lecker

Buntes OfengemüseWenig Aufwand, aber extrem lecker: Kartoffeln, Möhren, Pastinaken und Rote Bete werden hier im Backofen gegart und in Kombination mit frischem Kräuterquark zum perfekten Herbstgericht.

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Artikel
Tolle Knolle: die besten Tipps rund um die Kartoffel
Kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig wie die Kartoffel. Ob in Aufläufen, als Rösti oder in Gnocchi – die Knolle ist Grundlage zahlreicher leckerer Gerichte. Doch welche Sorte eignet sich wofür? Und was sollte man bei Lagerung und Einkauf beachten? Lesen Sie weiter!
Frisch vom Baum
Endlich ist es wieder soweit: Süße Zwetschgen halten Einzug in die Regale von Supermärkten und Obsthändlern. Doch nicht nur pur sind die fein-säuerlichen Steinfrüchte ein echter Genuss, sie verfeinern auch süße Speisen. Meine drei Favoriten stelle ich Ihnen heute vor.
5 süße Überraschungen zum Valentinstag
In zwei Wochen ist Valentinstag – noch genügend Zeit also, sich zu überlegen, womit Sie Ihren Liebsten eine Freude machen möchten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer süßen Köstlichkeit? 5 Kreationen, die nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich echte Highlights sind, habe ich heute für Sie zusammengestellt.
Schreiben Sie einen Kommentar