Schneller Eisgenuss | EAT SMARTER
42
0
Drucken
0
Smarter Kochen Blog
Schneller EisgenussDurchschnittliche Bewertung: 4.31542
05. Juli 2014

Schneller Eisgenuss

Schneller Eisgenuss

Jetzt, wo die Temperaturen endlich wieder steigen, gibt es nichts Erfrischenderes als ein süßes Eis. Um Kalorienfallen wie Sahne und zu viel Zucker zu umgehen, mache ich die kalte Köstlichkeit auch gerne mal selbst.

Lange auf meine Erfrischung warten möchte ich natürlich nicht, deshalb kommt stundenlanges Einfrieren für mich nicht in Frage. Die Lösung: ein fruchtiges Blitzeis. Das Rezept möchte ich Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten!

Schnelles Himbeer-Joghurt-Eis

Für 4 Portionen:
250 g TK-Himbeeren
160 g Joghurt
2–3 EL Honig

Einfach alle Zutaten zusammen mit einem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren, fertig ist der Eisgenuss!

Das Beste daran: Dieses Rezept können Sie ganz nach Ihrem Geschmack variieren. Es gelingt anstatt mit Himbeeren auch mit jedem anderen gefrorenen Obst, zum Beispiel einer Waldbeerenmischung, Bananen oder Erdbeeren.

Wenn Sie das Eis lieber etwas fester mögen, können Sie auch Quark verwenden. Buttermilch sorgt für einen noch frischeren Geschmack. Mit Sojajoghurt wird Ihr Eis vegan.

Der Honig kann auch durch (Vanille-)Zucker oder Agavendicksaft ersetzt werden oder – falls Ihnen die Süße der Früchte ausreicht – auch ganz weggelassen werden. Auch Gewürze, wie beispielsweise Zimt oder Vanille, verfeinern das Eis.

Wenn Sie doch etwas mehr Zeit einplanen, können Sie auch leichtes Eis am Stiel selbst machen: Einfach eine oder nacheinander mehrere Sorten Fruchtsaft in Eis-am-Stiel-Formen einfrieren, fertig!

Ähnliche Artikel
Es ist Eis-Zeit!
Eis und Eisbecher selber machen ist gar nicht so schwer!
Plätzchenteig kann gerettet werden
So können Sie Backpannen ausgleichen.
Schreiben Sie einen Kommentar