Gesunde Rezepte von Gwyneth Paltrow: Teil 1 – Smoothies | EAT SMARTER
9
1
Drucken
1
Star Watch Blog
Gesunde Rezepte von Gwyneth Paltrow: Teil 1 – SmoothiesDurchschnittliche Bewertung: 3.9159
24. September 2014

Gesunde Rezepte von Gwyneth Paltrow: Teil 1 – Smoothies

Gwyneth Paltrow steht für einen gesunden Lifestyle wie kein anderer Hollywoodstar. Jetzt hat die 41-Jährige ein neues Kochbuch herausgebracht. Wir stellen die besten Rezepte aus „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“ in einer 3-teiligen Serie vor.

Wenn mich jemand fragen würde, welchen Hollywoodstar ich mit gesunder Ernährung in Verbindung bringe, dann würde ich ganz klar Gwyneth Paltrow sagen. Die 41-Jährige steht für einen Healthy Lifestyle wie keine andere, postet Fotos von Green Smoothies oder glutenfreien Cookies auf Instagram oder ihrer eigenen Seite Goop. Jetzt hat die zweifache Mutter ein neues Kochbuch rausgebracht. Nach „Meine Rezepte für Familie und Freunde“ dreht sich in „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“ alles um die Ernährung ohne Gluten, Zucker und Laktose.  Denn die Oscar-Gewinnerin – die mit 41 einen makellosen und straffen Körper hat, wie sie jüngst bei der Ice Bucket Challange bewiesen hat, ist davon überzeugt, dass gesunde Ernährung zu einem strahlenden und gesunden Aussehen beitragen kann. Da ich diese These unterstreiche, stelle ich Euch in einer dreiteiligen Serie tolle Rezepte aus dem Buch vor.

Während die Rezepte der kommenden Einträge zeigen werden, dass auch To-Go-Mahlzeiten und Süßes gesund sein können, stelle ich heute Gwyneth Paltrows Lieblings-Smoothies vor. Schwuppdiwupp, hier kommen die Rezepte!

Mandel-Grünkohl-Smoothie

Gwyneth Paltrow sagt: „Das hört sich vielleicht merkwürdig an, aber dieser Smoothie ist absolut köstlich und voller Nährstoffe“

Für 1 große Portion:

50 g Grünkohlblätter, zerkleinert (dicke Mittelrippe entfernt)

250 ml ungesüßte Mandelmilch

1 EL Mandelbutter

1 EL rohe Mandeln, eingeweicht

1 Dattel, entsteint

1 EL Kokosöl

Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer ganz fein pürieren und sofort trinken.

Der beste grüne Saft

Gwyneth Paltrow sagt: „Dieser Saft ist fast so anregend wie eine Tasse Kaffee, aber ganz ohne Nebenwirkungen, er ist ein unglaublich gesunder, kräftigender Start in den Tag. Grünkohl ist voller Kalzium und Antioxidantien und vielen anderen guten Dingen, es ist eines der besten Nahrungsmittel, die Sie Ihrem Körper zuführen können. Als Saft mit Zitrone, Apfel, Ingwer und erfrischender Minze wird er zu einer Art grasiger Limonade. Keine Sorge, wenn Sie keinen Entsafter haben, mit einem Mixer und einem Sieb geht es auch.

Für 1 Person

5 große Grünkohlblätter, zerkleinert (dicke Mittelrippe entfernt)

1 Zitrone, Schale und Kerne entfernen

1 großer Apfel, grob zerkleinert

1 Stück Ingwerwurzel, 2 ½ cm groß

1 Stängel Minze

Alle Zutaten in den Entsafter geben und entsaften. Oder alle Zutaten klein schneiden und mit 125 ml Wasser in einem leistungsstarken Mixer pürieren. Anschließend alles durch ein feinmaschiges Sieb passieren und sofort trinken.

Weitere tolle Rezepte von Gwyneth Paltrow findet Ihr in „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“. Das Buch ist im AT Verlag erschienen und kostet 24,90 Euro.

Alle Bilder und Rezepte stammen aus dem oben genannten Buch. Bildnachweis: Fotografie © Ditte Isager, AT Verlag / www.at-verlag.ch

(chil)

Ähnliche Artikel
Vor zwei Wochen habe ich Euch Gwyneth Paltrows liebste Smoothie-Rezepte vorgestellt. Das heutige Rezept beweist, dass Essen to go nicht immer ungesund sein muss. Die Hirse-Falafel mit Avocado-Tomaten-Relish stehen ab sofort jedenfalls häufiger auf meinem Speiseplan.
Gwyneth Paltrow gehört für mich zu den sympathischsten Hollywood-Schauspielerinnen. Skandale sucht man bei der 41-Jährigen vergeblich. Ihr Privatleben hält sie aus der Öffentlichkeit heraus. Über ein Jahr kämpfte sie um ihre Ehe mit Coldplay-Sänger Chris Martin, jetzt wurde die Trennung bekannt. Sonst ist aus Gwyneth Privatleben nur bekannt, dass sie zwei Kinder (mit den ungewöhnlichen Namen Apple und Moses) hat. Auf der Leinwand überzeugt die Schauspielerin mit ihrem Können, auf den roten Teppichen mit schlichter Eleganz. Was Gwyneth Paltrow abseits von Hollywood so macht? Kochen!
Heute sind wir schon beim letzten Teil der kleinen Rezeptserie von Gwyneth Paltrow angelangt. Die Hollywood-Schauspielerin beweist diesmal, dass sich gesund, vegan und lecker und süß nicht ausschließen.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
weeerbung....