7 geniale Alternativen für Eier | EAT SMARTER
16
0
Drucken
0
Veggie-Blog
7 geniale Alternativen für EierDurchschnittliche Bewertung: 4.81516
09. April 2015

7 geniale Alternativen für Eier

Ei-Alternativen

Beim Kochen und Backen sind Eier eigentlich unersetzlich: Eigelb bindet und festigt. Außerdem sorgt es dafür, dass Teige geschmeidig werden. Und auch Eiweiß ist vielseitig einsetzbar: Es lockert und treibt – diese Eigenschaften macht man sich besonders bei fluffigem Gebäck und luftigen Cremes zunutze. Aber das heißt nicht, dass Veganer auf Kuchen, Eis oder Soufflés verzichten müssen, denn es gibt auch pflanzliche Alternativen, mit denen man Eier ganz einfach ersetzen kann.

1. Apfelmus

Feuchte Teige (zum Beispiel bei Muffins) gelingen auch mit Apfelmus anstatt mit Eiern. Übrigens: Das Apfelaroma geht beim Backen fast vollständig verloren. 80 g Apfelmus ersetzen ein Ei.

2. Banane

Um Eier in Kuchen zu ersetzen, kann man aber auch eine reife Banane verwenden. Dafür die Frucht einfach zerdrücken und in den Teig rühren. Wer ein Ei substituieren möchte, braucht dafür eine halbe Banane. Einziger Wermutstropfen: Der Eigengeschmack kommt leicht durch.

3. Johannisbrotkernmehl

Aus den Samen des Johannisbrotbaums wird dieses geschmacksneutrale Mehl hergestellt. Das natürliche Binde- und Verdickungsmittel wirkt auch bei kalten Speisen. Perfekt, um Eier in Cremes, Puddings und Eis zu substituieren (man braucht etwa 1–2 Gramm). Aber Vorsicht: In zu großen Mengen kann Johannisbrotkernmehl abführend wirken.

4. Leinsamen

Bei Vollkorngebäck eignen sich gemahlene Leinsamen, um Eier zu ersetzen. Vermengt man zwei Esslöffel der kleinen Kraftpakete mit Wasser, entspricht diese Masse einem Ei.

5. Seidentofu

Seidentofu ist feuchter als andere Tofusorten. Daher kann er in süßen und herzhaften Speisen Eier ersetzen, wenn man ihn cremig rührt oder gar püriert. 60 g Seidentofu entsprechen einem Ei. Doch nicht vergessen: Dieser Tofu hat einen leichten Eigengeschmack.

6. Stärkemehl

Wenn man Stärkemehl mit Wasser anrührt, lässt sich damit das Ei in Kuchen und Gebäck ersetzen. Dabei gilt: ein Esslöffel Stärkemehl für ein Ei.

7. Tomatenmark

Burger-Fans aufgepasst. Für rein pflanzliche Pattys kann man als Bindemittel auch Tomatenmark verwenden. Ein Esslöffel entspricht einem Ei.

Katharina Borgerding

Hier geht’s zum Veggie Blog.

Ähnliche Artikel
Vegane Milchalternativen
Für alle, die auf Kuhmilch verzichten wollen.
Saft
Ich schreibe diesen Blog, um mich mit anderen Vegetariern und Veganern über Trends, Rezepte und Geschichten aus einem fleischlosen Alltag auszutauschen. Auf keinen Fall möchte ich dieses Medium nutzen, um Werbung zu machen. Doch wenn ich auf Produkte stoße, die mich persönlich begeistern und von denen ich überzeugt bin, dass auch Sie, liebe Leser, von ihnen profitieren können, dann stelle ich diese hier vor.
Vegane Alternativen zum Kochen und Backen
Immer mehr Menschen ernähren sich vegan und verzichten auf tierische Produkte. Wir stellen deshalb die 10 besten veganen Alternativen fürs Kochen und Backen vor.
Schreiben Sie einen Kommentar