Veganer können länger | EAT SMARTER
1
1
Drucken
1
Veggie-Blog
Veganer Werbespot zu heiß für den Super BowlDurchschnittliche Bewertung: 5151
27. Januar 2016

Veganer Werbespot zu heiß für den Super Bowl

Die Organisation Peta ist für ihre provozierenden Werbespots mit viel nackter Haut bekannt. Mit ihrem neuesten Spot "Last Longer" hat die Tierschutzorganisation anscheinend eine Grenze überschritten: Der Spot, der ein Paar beim Sex zeigt, darf nicht beim Sport-Event "Super Bowl" gezeigt werden.

Peta-Werbespot Screenshot

(Foto: Screenshot Youtube) 

"Veganer können länger" lautet die Botschaft der Tierschutzorganisation PETA in ihrem neuesten Werbespot. Darin werden zwei Paare beim Sex gezeigt: Während der Fleischesser schon nach kurzer Zeit schlapp macht, bringt der vegane Liebhaber seine Partnerin zur Ekstase. 

Gedreht wurde der Spot für das amerikanische Mega-Football-Event Super Bowl am 7. Februar. Doch Der TV-Sender CBS, der die Übertragungsrechte innehat, lehnte den Sport ab. Zu explizit seien die Inhalte. 

Die Macher des Super Bowls mit zu heißen Werbespots zu ärgern, die trotz Nicht-Ausstrahlung beim Event zum viralen Hit werden, hat bei PETA Tradition: Schon 2009 durfte mit "Veggie Love" ein Spot nicht ausgestrahlt werden. 

Veganer können länger 

Während der Fleischesser im Video von seiner enttäuschten Partnerin verlassen wird und traurig durch die Straßen trottet, hat das vegane Paar heißen Sex

PETA teilte in einem offiziellen Statement mit, dass mehr als die Hälfte aller Männer im Alter zwischen 40 und 70 Jahren an erektiler Dysfunktion leiden würden. Die Ursache sei ihr zu hoher Konsum tierischer Fette aus Fleisch und Milchprodukten, die den Blutfluss mindern und damit auch einer stabilen Erektion im Weg stünden. "Das Geheimnis eines heißen Liebeslebens liegt in der Küche", heißt es auf der Website von PETA, auf der zum Umstieg auf vegane Ernährung aufgerufen wird. 

Dieser vegane Werbespot ist zu heiß für den Super Bowl 

 

Ähnliche Artikel
Germany's Sexiest Vegan 2014
Dass im Fernsehen Deutschlands nächster Superstar und Germany’s next Topmodel gesucht werden, ist nichts neues. Doch es gibt jetzt ein neues Casting, das bis dato einzigartig ist: Die Tierschutzorganisation „PETA“ sucht noch bis Ende des Monats „Germany’s Sexiest Vegan 2014“!
PETA Kochbuch
Nackte Promis auf großen Postern – dafür ist die Tierrechtsorganisation PETA e.V. bekannt. Doch jetzt wollen die Tierschützer anders Aufmerksamkeit erregen: Pünktlich zum 20. Geburtstag erschien am 1. April das erste PETA-Kochbuch "VEGAN! Einfach Lecker und Gesund".
"Pammies" - vegane Boots von Pamela Anderson
Sexy Schuhmode ohne Tierhaut
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Hey, also das kann ich wirklich nur bestätigen :) Jeder Mensch sollte auf Vegan umstellen!