0
Drucken
0

Wie kann man im Bioladen sparen?

Sparen im Bioladen, ist das möglich? © OlegDoroshin Sparen im Bioladen, ist das möglich? © OlegDoroshin

Dass Bio-Lebensmittel teurer sind als konventionelle Lebensmittel, das ist eine Tatsache. Wie Sie trotzdem beim Bio-Einkauf einiges sparen können, erklärt Ihnen EAT SMARTER.

Saisonale Lebensmittel kaufen

Am besten spart man im Bioladen, indem man kauft, was gerade Saison hat. In der Haupterntezeit schmeckt es nicht nur aromatischer, sondern ist auch um einiges günstiger. 

Fleischkonsum reduzieren

Fleisch in Bioqualität ist doppelt so teuer wie das aus der Supermarkt-Kühltheke und treibt die Bio-Rechnung in die Höhe. Wer sparen und gesund bleiben möchte, reduziert seinen Fleischkonsum. Einfach die Portionen verkleinern und den Rest mit Gemüse auffüllen. Auch Bio-Fertiggerichte – egal ob mit oder ohne Fleisch – gehen auf die Dauer ins Geld. Selbstgekochtes ist erheblich billiger.

Bio direkt ab Hof billiger

Für Bioware lohnt der Einkauf beim Erzeuger, denn der Zwischenhändler ,Bioladen, entfällt. Also den Wochenendausflug mit einem Besuch beim Biobauern verbinden und direkt im Hofladen einkaufen. Auch Großeinkäufe direkt ab Hof und Gemeinschaftsbestellungen mit Freunden oder Nachbarn lohnen. Wer einer Food-Coop oder Verbrauchergemeinschaften wie der des Berliner LPG-Biomarkts beitritt, spart bei jedem Einkauf. Außer den regulären „Kunden“ gibt es dort auch „Mitglieder“. Sie zahlen einen Monatsbeitrag und bekommen dafür bei jedem Einkauf Rabatt.

Top-Deals des Tages
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
29% reduziert: Das SodaStream Wassersprudler-Set Crystal
VON AMAZON
Preis: 139,90 €
99,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar