Verhindert die Öko-Kontrollestelle Bio-Schwindel? | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Verhindert die Öko-Kontrollstelle Bio-Schwindel?Durchschnittliche Bewertung: 2151

Gut zu wissen!

Verhindert die Öko-Kontrollstelle Bio-Schwindel?

Jede Öko-Kontrollstelle hat eine eigene Nummer Jede Öko-Kontrollstelle hat eine eigene Nummer

Auch bei Bio gab es in den letzten Jahren Skandale, aber lange nicht so viele wie bei konventionellen Produkten. EAT SMARTER erklärt, was es mit der Öko-Kontrollstelle auf sich hat.

Weniger Skandale bei Bio-Produkten

Ja. Es gibt nur wenige Skandale, weil die Überwachung gut funktioniert. Eine jeweilige Öko-Kontrollstelle überwacht nämlich die Herkunft und die Qualität von Biolebensmitteln. Einmal im Jahr bekommen Biobauern Besuch von Kontrolleuren. Sie überprüfen, ob alles im Sinne der EG-Öko-Verordnung abläuft. Dieser „Bio-TÜV“ überwacht auch die Hersteller von Biolebensmitteln wie Metzger oder Bäcker. Biobetriebe, die Anbauverbänden wie Demeter oder Bioland angehören, werden zusätzlich von ihrem Verband kontrolliert.

Sicherheitsfaktor: Bio-Siegel

Außerdem unterliegen Biolebensmittel – wie jedes andere Lebensmittel auch – der normalen Lebensmittelüberwachung. Verpackte Biolebensmittel müssen darüber hinaus mit dem Bio-Kontrollstellen-Code ausgezeichnet sein. Zum Beispiel steht auf dem Etikett einer Bio-Milch: DE-006-Öko-Kontrollstelle. DE bedeutet Deutschland, die 006 gibt die Herkunft der Öko-Kontrollstelle, in diesem Fall eine in Baden-Württemberg, an. Ein weiterer Sicherheitsfaktor: das Bio-Siegel. In Deutschland klebt meist das staatliche grüne Sechseck mit der Aufschrift „Bio nach EG-Öko-Verordnung“ auf der Ware. Es garantiert Standards der EG-Öko-Verordnung und mindestens 95 Prozent Zutaten aus dem ökologischen Landbau. Daneben wird es ab dem 1. 7. 2010 ein neues EU-Gemeinschaftslogo geben. Die Zeichen der Anbauverbände signalisieren: Hier werden zusätzlich zu EU-Richtlinien eigene und oft auch strengere Auflagen erfüllt. Jeder Verband hat sein eigenes Warenzeichen: • Biokreis • Bioland • Biopark • Demeter • Ecovin • Gäa • Naturland • Ökosiegel

Ähnliche Artikel
Bio-Siegel im Check
Nachhaltig, umweltschonend, artgerecht: In Deutschland gibt es über 100 Ökolabels und Bio-Siegel. EAT SMARTER stellt die wichtigsten vor.
Schwein
Die artgerechte Tierhaltung liegt vielen Käufern von Bioprodukten besonders am Herzen. EAT SMARTER erklärt Ihnen, wie Bio-Rind und Bio-Schwein auf dem Biohof wohnen und worauf es ankommt.
Für viele steht Bio für Natürlichkeit, doch jeder Mensch hat ein anderes Verständnis davon, was Natürlichkeit bedeutet. EAT SMARTER zeigt Ihnen, wie natürlich Bio-Pflanzen angebaut werden.
Schreiben Sie einen Kommentar