Lässt sich beim Backen Fett sparen? | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Lässt sich beim Backen Fett sparen?Durchschnittliche Bewertung: 4.3153

Lässt sich beim Backen Fett sparen?

Lässt sich beim Backen Fett sparen? Lässt sich beim Backen Fett sparen?

Weniger Fett, gleicher Geschmack, das ist auch beim Backen möglich. Viele Kalorien lassen sich bequem und leicht einsparen. Denn das Fett lässt sich leicht austauschen oder reduzieren.

Bei allen Teigen lässt sich die Butter durch Diätmargarine, Halbfettbutter oder Joghurtbutter austauschen. Durch Magerquark lässt sich etwa ein Drittel des Fettes ersetzen. Probieren Sie es einfach einmal aus.

Lässt sich beim Backen Fett sparen?

Häufig werden in Teigen auch Nüsse verwendet. Sie sind zwar durchaus gesund, in der Regel aber auch sehr fettreich. In der Regel lässt sich die Menge aber halbieren. Wenn Sie dann noch einmal die gleiche Grammzahl an zarten Haferflocken zufügen, stimmt auch die Gesamtmenge wieder. Den ersten Test machen Sie am besten mit vertrauten Backrezepten. Da wissen Sie, wie sich der Teig anfühlen muss und ob er noch mehr Flüssigkeit benötigt oder nicht.
Ähnliche Artikel
Fett sparen beim Kochen und Backen
Fett ist Geschmacksträger und somit beim Kochen nicht ganz unbedeutend. Doch zu viel davon ist ungesund und wenig figurfreundlich. Daher möchte ich Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie ganz einfach etwas Fett beim Kochen und Backen einsparen können – und der Genuss trotzdem nicht auf der Strecke bleibt.
Kalorien sparen beim Weihnachtsbacken
Weihnachtsbacken stimmt auf die Festtage ein. Erfahren Sie bei EAT SMARTER tolle Kniffe und wertvolle Tricks, um beim Backen Fett und Kalorien zu sparen.
Fett sparen
Wir verraten, wie Sie ganz einfach Fett sparen können.
Schreiben Sie einen Kommentar