Kann Eis Kopfschmerzen auslösen? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Kann Eis Kopfschmerzen auslösen?Durchschnittliche Bewertung: 31517

Kann Eis Kopfschmerzen auslösen?

Kann Eis Kopfschmerzen auslösen? Kann Eis Kopfschmerzen auslösen?

Vielleicht haben Sie ihn selbst schon einmal gespürt, den stechenden Kopfschmerz, kurz nach dem Sie das erste Mal am Eis geleckt haben. Besonders die Eisesser sind davon betroffen, die ihr Eis sehr schnell schlecken. Behandelt werden muss der Kopfschmerz nicht, unangenehm ist er trotzdem.

Eine kanadische Forschergruppe untersuchte dieses Phänomen an 154 Schülern. Diese wurden in drei Gruppen eingeteilt: Eine musste das Eis innerhalb von fünf Sekunden verschlingen, die zweite in 30 Sekunden und die dritte Gruppe durfte sich beliebig viel Zeit lassen. Das Ergebnis: Nach dem Versuch klagten rund 30 Prozent aus der ersten Gruppe über Kopfschmerzen, in den übrigen Gruppen waren es gerade einmal 10 Prozent. Das Eis hat beim Verzehr eine Temperatur von etwa minus vier Grad Celsius. Im Mund wird es auf 18 Grad erwärmt, im Magen sind es dann 37 Grad. Und genau hier scheint die Ursache für die Kopfschmerzen zu liegen. Die Überwindung der Körpertemperaturen könnte der Anlass für die Kopfschmerzen sein. Welcher Mechanismus aber genau dahinter steckt, ist aber noch nicht bekannt.
Mehr zum Thema Eis:
Ähnliche Artikel
Kann Glutamat Migräne auslösen?
Kann Glutamat Migräne auslösen? Erfahren Sie hier die Antwort auf diese Frage.
Steigert Wasser den Kalorienverbrauch?
Erfahren Sie hier, ob man durch Wasser seinen Kalorienverbrauch steigern kann.
Kann Minze gegen Kopfschmerzen helfen? Hier erfahren Sie die Antwort auf diese Frage.
Schreiben Sie einen Kommentar