Fördern Farbstoffe Hyperaktivität bei Kindern? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Fördern Farbstoffe Hyperaktivität bei Kindern?Durchschnittliche Bewertung: 31520

Fördern Farbstoffe Hyperaktivität bei Kindern?

Fördern Farbstoffe Hyperaktivität bei Kindern? Fördern Farbstoffe Hyperaktivität bei Kindern?

Zuletzt hörte man immer wieder, dass sich künstliche Farbstoffe aus Süßigkeiten und anderen Lebensmitteln negativ auf die Konzentrationsfähigkeit von Kindern auswirken können. Und es stimmt: Einige Stoffe stehen im Verdacht.

Vor allem synthetische Farben sind in Misskredit geraten. Nach einer britischen Studie sollen so genannte Azofarben, die zum Färben von Süßigkeiten und Getränken zugelassen sind, Zappeligkeit und Hyperaktivität bei Kindern fördern. Studienleiterin Donna McCann vom psychologischen Institut der der Universität Southampton verabreichte Dreijährigen sowie Kindern im Alter von acht und neun Jahren zwei Getränke mit verschiedenen Farbstoffmixturen. Die Dosis sowohl von Drink A als auch von Drink B entsprach in etwa dem, was täglich an bunten Naschereien gegessen wird. Ein Teil der Kinder erhielt zur Kontrolle ein ungefärbtes Getränk. Ergebnis: Die älteren Kinder reagierten nach dem Verzehr des farbigen Drinks allesamt mit Unkonzentriertheit, Hibbeligkeit und Zappeln. Bei den Dreijährigen führte nur einer der Farbstoffdrinks eindeutig zu erhöhter Aktivität. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes müssen gefärbte Lebensmittel, die die heiklen enthalten, seit kurzem mit dem Warnhinweis: „Kann sich nachteilig auf die Aktivität und Konzentration von Kindern auswirken“ ausgestattet sein. Ein Schritt in die richtige Richtung. Die Frage ist allerdings, warum sie nicht ganz verboten werden. Denn es geht ja ohne, wie eine Reihe von Süßfirmen zeigen. Sie färben ihre Fruchtgummis und Bonbons inzwischen mit Fruchtsäften - und machen damit sogar gute Umsätze.

Ähnliche Artikel
Entsteht Hyperaktivität bei Kindern durch Farbstoffe?
Kann Hyperaktivität bei Kindern durch Farbstoffe in Süßigkeiten und Co. entstehen?
Erfahren Sie hier bei EAT SMARTER, ob Übergewicht bei Kindern durch Fastfood entstehen kann.
Zusatzstoffe machen Kinder zappelig
Britische Forscher fanden in einer Studie heraus, dass künstliche Lebensmittelfarben und Konservierungsmittel bei Kindern hyperaktives Verhalten verstärken können. EAT SMARTER erklärt die Gefahr hinter diesen Ergebnissen.
Schreiben Sie einen Kommentar