Enthält Hirse viel Eisen? | EAT SMARTER
7
0
Drucken
0
Enthält Hirse viel Eisen?Durchschnittliche Bewertung: 3.7157

Enthält Hirse viel Eisen?

Enthält Hirse viel Eisen? Enthält Hirse viel Eisen?

Die alte Getreideart ist eine gute Quelle für Mineralstoffe und Spurenelemente. 100 Gramm Hirse decken zum Beispiel die Hälfte des täglichen Bedarfs von Eisen. Und in den kleinen, runden Körnern steckt noch mehr.

Eisen braucht der menschliche Körper für die Bildung von roten Blutkörperchen. Um die Quelle für den Menschen nutzbar zu machen, sollte man Hirse immer zusammen mit einer Vitamin-C-Quelle kombinieren, zum Beispiel mit einem Glas Orangensaft. Daneben stecken in der Getreideart noch weitere Vitamine der B-Gruppe. Außerdem liefert Hirse auch noch etwas Beta-Carotin. Und immerhin stecken in den Körnern noch 5 bis 15 Prozent Eiweiß. Probieren Sie doch einmal unsere leckeren Rezepte mit Hirse!
Ähnliche Artikel
Enthält Spinat viel Eisen?
Stimmt es eigentlich, dass Spinat viel Eisen enthält? Erfahren Sie hier mehr.
Enthält Sauerkraut viel Vitamin C?
Stimmt es eigentlich, dass Sauerkraut viel Vitamin C enthält? Die Antwort gibt es hier!
Stimmt es, dass Parmesan viel Calcium enthält? Hier bei EAT SMARTER erfahren Sie mehr darüber.
Schreiben Sie einen Kommentar