Ist Hüftspeck ungesund? | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Ist Hüftspeck ungesund?Durchschnittliche Bewertung: 4.3154

Ist Hüftspeck ungesund?

Ist Hüftspeck ungesund? Ist Hüftspeck ungesund?

Fett ist immer ungesund, so die weitläufige Meinung. Doch an den richtigen Stellen können Körperrundungen zur Gesundheit beitragen und sogar vor Krankheiten schützen.

Fett an Po, Hüften und Oberschenkeln ist hartnäckig. Ist es einmal da, lässt es sich schwer wieder wegtrainieren. Diese Erfahrung machen vor allem Frauen. Britische Forscher der Universität in Oxford fanden in einer Studie heraus, dass Körperrundungen an gerade diesen Stellen durchaus gesund sein und zum Beispiel vor Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen können. Während Bauchfett absolut ungesund ist, indem es schädliche Fettsäuren an den Körper abgibt, die Krankheiten verursachen können, passiert beim Pospeck und Hüftspreck genau das Gegenteil: hier fungiert das Fett als Fänger der schädlichen Säuren und verhindert so, dass diese sich an Leber und Muskeln festsetzen.
Ähnliche Artikel
Ist Hüftspeck gesund?
Kann Hüftspeck gesund sein? Oder ist Fett immer ungesund? Hier die Antwort.
Ist Kaviar ungesund?
Stimmt es eigentlich, dass Kaviar ungesund ist? EAT SMARTER klärt darüber auf.
Ist Saft wirklich gesund? Oder gibt es auch Saft der ungesund ist? Hier klären wir auf.
Schreiben Sie einen Kommentar