2
Drucken
2

Ist Butter gesünder als Margarine?

Zwischen Margarine-Fans und Butter-Anhängern gibt es Streit: Während die Margarine-Fraktion die Butter als Cholesterin-Bombe verteufelt, warnen die Butter-Freunde vor den gefährlichen Transfetten aus der Margarine. Beide Parteien sind sich sicher: Ihr Brotaufstrich ist der gesündere. Doch stimmt das auch?

Ist Butter gesünder als Margarine? Ist Butter gesünder als Margarine?
Gesicherte Studien, ob Butter oder Margarine gesünder ist, gibt es nicht. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine ausgewogene Ernährung, möglichst mit ungesättigten Fettsäuren. Dieser Anteil variiert bei der Butter allerdings je nach Fettgehalt und Marke. Im Fettgehalt unterscheiden sich die beiden Brotaufstriche allerdings nicht. Beide enthalten in etwa 80 Prozent.
Top-Deals des Tages
AIRY pot - Hochwirksame Luftreinigung mit Zimmerpflanzen (in "Snow White")
VON AMAZON
67,87 €
Läuft ab in:
SimpleTaste Digitale Küchenwaage, Digitalwaage Kueche, Haushaltswaage, Maximalgewicht 10KG/22lbs , Tara-Funktion, Gehärtetes Glas, Weiß
VON AMAZON
10,99 €
Läuft ab in:
AIRY pot - Hochwirksame Luftreinigung mit Zimmerpflanzen (in "Snow White")
VON AMAZON
67,87 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Und was ist bitte mit Transfettsäuren? Und Ihr wollt Euch mit gesunder Ernährung beschäftigen? Ts ts...
 
Margarine wird ja aus unterschiedliche Ölen/Wasser/Luft/Lecthine und zusatzvitaminstoffen beigemengt... bei butter ist eig. nur eine Zutat... Milchrahm =) somit kann es ausgehen das Butter nur wenige oder gar keine Transfette hat im vergleich bei Margarine. ob diat oder nicht