0
Drucken
0

Sind Maronen eine fettarme Alternative zu Nüssen?

Nussliebhaber meiden Nüsse mitunter wegen des hohen Fettgehaltes der kleinen Kerne. Ein leichtere Alternative sind Maronen, die Früchte der Edelkastanie.

Sind Maronen eine fettarme Alternative zu Nüssen? Sind Maronen eine fettarme Alternative zu Nüssen?

Maronen schmecken wunderbar nach Nuss, punkten aber mit einem im Vergleich zu Nüssen sehr niedrigen Gehalt an Fetten und machen dank vieler Ballaststoffe trotzdem satt.

Maronen sind eine fettarme Alternative zu Nüssen!

100 Gramm Maronen liefern gerade einmal 2 Gramm Fett. Zum Vergleich: 100 Gramm Haselnüsse kommen auf rund 62 Gramm Fett pro 100 Gramm, Cashewnüsse liefern 42 Gramm, Walnüsse 63 Gramm und Macadamianüsse sogar stolze 73 Gramm Fett. Unser Rezept-Tipp: Kastanien-Kartoffel-Suppe mit Äpfeln und Schnittlauch.

Top-Deals des Tages
TaoTronics 12W Schreibtischlampe LED Tischleuchte 5 Farb- und 7 Helligkeitsstufen dimmbar Touchfeldbedienung USB-Anschluss für Aufladung des Smartphones
VON AMAZON
25,49 €
Läuft ab in:
TaoTronics 12W Schreibtischlampe LED Tischleuchte 5 Farb- und 7 Helligkeitsstufen dimmbar Touchfeldbedienung USB-Anschluss für Aufladung des Smartphones
VON AMAZON
25,49 €
Läuft ab in:
Ebitop Matratzen Matratzenauflage Matratze Visko-Matratzenauflage, Mlily Traum-Schlaf 4 cm hoch
VON AMAZON
59,48 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar